Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht habt...

Antworten
Benutzeravatar
Robur
Beiträge: 273
Registriert: 20. Februar 2009 20:25
Wohnort: Nånstans i Sverige
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Robur »

Das beste / verrückteste was ich in Schweden gemacht habe...?

Mmmh... :gruebel:

Leben!

Würde ich sagen. :pfeif:


God save the Ted's!
(Lou Cifer)

Für mich bitte die nächsten 24.000 Jahre keine Shiitake-Pilze mehr!

Advertisement
insa
Beiträge: 848
Registriert: 18. März 2009 18:31
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von insa »

ich glaube,olli, man will nur seine ruhe haben...

die meisten ,die hier schreiben , sind keine 25 mehr.

und was willst du,falls noch mehrere auf deine frage antworten,damit machen?



Benutzeravatar
Knäckebröd:)
Beiträge: 734
Registriert: 30. August 2012 11:17
Wohnort: bei WÜ
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Knäckebröd:) »

insa hat geschrieben:
die meisten ,die hier schreiben , sind keine 25 mehr.
dann tu ich den durchnitt ja ganz schön runter ziehen :pfeif: :D


Ett gott skratt förlänger livet

Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1244
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Grizzly2 »

Ich weiss ja nicht, wo Deine Freundin ihr Auslandssemester macht, was dann wohl für Dich die Ausgangsbasis für deine Touren sein wird. Weiss ja noch nicht mal ob Du Männlein oder Weiblein bist (männliche und weibliche Reiseinteressen sind ja nicht unbedingt deckungsgleich), und ob Dich die Touren eines 1950 Geborenen durch die :-flagge2 Südhälfte (d.h. wenn man ein Linie von Ystad nach Haparanda zieht und davon den Mittelpunkt nimmt, ist der wahrscheinlich um einiges nördlicher als ich bisher war) irgendwie interessieren. Ansonsten kannst Du Dich ja mal durch meine Reiseberichte klicken.
Herzliche Grüße,
Grizzly.

PS
Hab grad gesehen, dass Dein Basislager Borås ist - meins ist oft das 35 km entfernte Ulricehamn, also da hab ich hier ein bissl was drüber geschrieben.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

maggan
Beiträge: 2603
Registriert: 24. November 2009 22:07
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von maggan »

Vorschlag für Stockholm: eine Dachwanderung

http://blog.schwedenstube.de/sightseein ... stockholm/

Weniger spektakulär, aber sehr schön, ist eine Fahrradtour auf Djurgården, direkt an der Brücke zu Djurgården ist ein Fahrrad- und Kajakverleih. Bei der Fahrradtour könnt ihr ein Stop bei Rosendals Trädgård einlegen, schöne Gartenanlage mit Café und kleinem Laden

http://www.rosendalstradgard.se/section ... 0000000073


Besser als Jahre der Unwissenheit ist ein Tag der Einsicht

sweetlittlechild2007
Beiträge: 4
Registriert: 7. Mai 2009 17:43
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von sweetlittlechild2007 »

Astrid Lindgren Värld.... Das schönste was ich jemals in Schweden erlebt habe... Da wird man selber wieder zum Kind



Benutzeravatar
Björnen
Beiträge: 1123
Registriert: 17. April 2012 20:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Björnen »

von Boras bis Göteborg sind es gerade mal 66 km oder gerade mal 46 min und wer in Göteborg nichts findet, ist selber schuld. Ich sage mal Stichwort Studenten. Schau mal im Internet nach, man braucht nicht unbedingt schwedisch zu können.


Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte. (Bertolt Brecht)

ruediger125
Beiträge: 13
Registriert: 2. Januar 2012 13:34
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von ruediger125 »

Schweden ist ein großes Land, vielleicht solltest Du die Vorschläge auf eine bestimmte Region eingrenzen?

Mit Freunden lohnt sich sicherlich ein Besuch bei Boda Borg (http://bodaborg.com/).

Wenn Du eine Herausforderung suchtst, dann versuch einen Startplatz bei den Fjallräven Classics zu bekommen (http://www.fjallraven.de/classic/).

Oder lass Dich ganz einfach auf Land und Leute ein und genieße die Zeit dort. In Schweden kann man wunderbar entschleunigen.



Saab9-3
Beiträge: 145
Registriert: 3. Juni 2013 21:43
Wohnort: Eksjö
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Saab9-3 »

Hej!

Ich weiß nicht ob das in etwa zu dem Thema passt, daß du angeschoben hast, aber ich habe mal im Konsum in der Stadt ordentlich einen "ziehen " :mrgreen: lassen in der Einkaufsschlange und sagte zu der älteren Dame hinter mir in schwedisch....."das macht doch nichts....das ist mir auch schon mal passiert"....und zum Glück mußte ich dann bezahlen und ging schnell lachend aus dem Konsum!

Saab9-3 :fahne:



scandec
Beiträge: 88
Registriert: 9. Januar 2007 15:26
Wohnort: Stockholm
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von scandec »

Das Verrückteste... mh... war gerade einen Monat im Land und sass/lag beim Zahnarzt auf dem Stuhl... Der Mund war voll Spucke - und was sagt man in diesem Fall in Deutschland zur Zahnarzthelferin, also was sie machen soll? Und DAS darf man auf KEINEN Fall wörtlich übersetzt in Schweden sagen!!!
Zu meinem Glück hatte die Frau selbst gesehen was zu tun war... aber als ich das später zu Hause erzählte, lagen alle unterm Tisch vor Lachen!
;-)
J.



Benutzeravatar
Sapmi
Beiträge: 989
Registriert: 14. März 2005 15:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Sapmi »

Das Beste waren bisher die diversen Wanderungen im Fjäll, ein besonderes Highlight war wohl der Kebnekaise im Sommer 2008, da hab ich nach der "Besteigung" als Einzige in der einen Toppstugan übernachtet, so dass ich am nächsten Morgen mutterseelenallein über fast allem Anderen stand und die fast unheimlich Stille genießen konnte.
Bild

Aber auch sonst hat's immer wieder sehr nette Wanderungen in verschiedenen Regionen zwischen Jämtland und Dreiländereck gegeben.

Das Verrückteste war wohl die Wintertour 2009 mit Zelten bei bis zu -24°C. :mrgreen:



Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 1980
Registriert: 29. September 2018 10:27
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das beste / verrückteste was IHR in Schweden gemacht hab

Beitrag von Ekbacken »

Das Beste fuer mich waren auch die vielen Wanderungen im Fjäll und in
der Wildnis. Man war oft ganz allein unterwegs und hinauf auf die Berge,
mit meilenweiter Aussicht.
Und eine Kanutour auf dem Klarälven, wo zu der Zeit noch die
Baumstämme mit uns schwammen
Auch Langlauftouren in ungespurten Terrain.
Schweden bietet so viele Möglichkeiten das Land zu erleben.

Gruss Bessy :puppy:



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast