Kritischer Filmemacher wird aus Schweden abgeschoben

Antworten
Karsten
Site Admin
Beiträge: 16562
Registriert: 9. Juni 2008 00:52
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Kritischer Filmemacher wird aus Schweden abgeschoben

Beitrag von Karsten »

Der Dokumentarfilmemacher Roozbeh Janghorban, der durch seine kritische Berichterstattung im Iran als „Verräter der islamischen Republik“ bezeichnet wurde, bekommt kein Asyl in Schweden...

(Quelle: Radio Schweden)

Weiterlesen:

http://sverigesradio.se/sida/artikel.as ... el=6092024


Viele weitere Nachrichten aus Schweden:

http://www.schwedenstube.de/schweden-in ... chrichten/



Advertisement
Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1225
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kritischer Filmemacher wird aus Schweden abgeschoben

Beitrag von Grizzly2 »

... weil das Gericht keine ausreichenden Beweise für eine Bedrohung von Leib und Leben des Mannes und seiner Familie erkennen kann. Dazu müsste er von den iranischen Behörden offiziell mit Haftbefehl gesucht werden – dies sei jedoch nicht erwiesen.
Die haben ja wohl einen Knall.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1225
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Kritischer Filmemacher wird doch nicht abgeschoben

Beitrag von Grizzly2 »

Er bleibt in Schweden, der Ausweisungsbescheid wurde Ende 2016 aufgehoben. Man muss doch zwischendrin mal was erfreuliches über die schwedischen Ausländerbehörden schreiben, wobei die sich wahrscheinlich den massiven öffentlichen Protesten beugen mussten.

https://www.svt.se/kultur/film/fornuftet-har-segrat


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

milli
Beiträge: 134
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kritischer Filmemacher wird doch nicht abgeschoben

Beitrag von milli »

Grizzly2 hat geschrieben:Er bleibt in Schweden, der Ausweisungsbescheid wurde Ende 2016 aufgehoben. Man muss doch zwischendrin mal was erfreuliches über die schwedischen Ausländerbehörden schreiben, wobei die sich wahrscheinlich den massiven öffentlichen Protesten beugen mussten.

https://www.svt.se/kultur/film/fornuftet-har-segrat
da hast du recht, mal was erfreuliches. Sonst sind die schwedsichen Gercihte mittlerweile gnadenlos. Im Attentat vor paar Jahren in Stockholm, Drottningsgatan, wurde eine Ukrainerin so schwer verletzt, dass ihr ein Unterschenkel amputiert werden musste. Jetzt wird sie nach abgeshcoben. Alle Proteste, Eingaben bei Parmlament Politkern usw. haben nichts gebracht. In Schweden amputiert worden nach Terroranschlag und der Staat schiebt die Opfer dann gnadenlos ab. Mit Humanismus und moralischer Grossmacht hat dieses nciht mehr viel zu tun.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste