Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen können

Antworten
Karsten
Site Admin
Beiträge: 16738
Registriert: 9. Juni 2008 00:52
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen können

Beitrag von Karsten »

Zur Bewältigung der Flüchtlingssituation will die schwedische Regierung im Notfall die Öresundsbrücke zwischen Schweden und Dänemark schließen können. Dies geht aus einem neuen Gesetzesvorschlag hervor, zu dem die Regierung am Freitag in einer Sondersitzung zusammentritt. In dem Text heißt es: „Die Öresundsbrücke ist eine der wichtigsten und am meist befahrenen Verbindungen zu einem anderen Land, nämlich Dänemark. Eine kurzzeitige Schließung wäre eine weitere Maßnahme, um das Risiko zu verringern, dass in Folge des großen Zustroms an Asylsuchenden die allgemeine Ordnung oder die innere Sicherheit gefährdet wäre.“

Zum kompletten Artikel:

http://sverigesradio.se/sida/artikel.as ... el=6317620

(Quelle: Radio Schweden)



Advertisement
Karuso
Beiträge: 5
Registriert: 26. Juni 2012 21:21
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Karuso »

Hallo,

das wird aber doch nicht kommen...oder...wir wollen nach Weihnachten grad über diese Brücke in den Norden :?

Hier auch ein Artikel aus der SZ

http://www.sueddeutsche.de/politik/asyl ... -1.2767359



Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Dalsländer »

na dann wird man ja auch keine Züge aus Kopenhagen mehr einreisen lassen bzw. gründlich kontrollieren.
Das bedeutet dann auch dort reichlich mehr Zeit einplanen !

http://www.dn.se/nyheter/politik/nytt-r ... sundsbron/


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Karuso
Beiträge: 5
Registriert: 26. Juni 2012 21:21
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Karuso »

Dalsländer hat geschrieben:na dann wird man ja auch keine Züge aus Kopenhagen mehr einreisen lassen bzw. gründlich kontrollieren.
Das bedeutet dann auch dort reichlich mehr Zeit einplanen !

http://www.dn.se/nyheter/politik/nytt-r ... sundsbron/
also ich interpretiere das eigentlich so, dass Brücken, Züge usw. massiv bestreift werden und gezielt Fahrzeuge in eine Kontrollspur und in Zügen gezielt Personen kontrolliert werden - Flüchtlingsstrom hin oder her - es wird doch sicherlich ein Großteil des Fernverkehrs über die Brücken fahren und die schwedische Regierung wird wohl kaum Im-/Exporte so massiv beeinträchtigen wollen...



Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Dalsländer »

News bei Stena Line

"Information über Grenzkontrollen in skandinavischen Ländern"

Die schwedische- und norwegische Regierung hat beschlossen, Grenzkontrollen durchzuführen. Das bedeutet für alle Stena Line Gäste, die mit unseren Fähren nach Schweden oder Norwegen reisen, ein gültiges Ausweisdokument mit sich zu führen und auf Verlangen am Check-in im jeweiligen Hafen und bei Einreise vorzuzeigen. Für EU-Bürger ist bei der Einreise nach Schweden oder Norwegen ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass erforderlich. Nicht EU-Bürger benötigen einen gültigen Reisepass und gegebenenfalls ein Visum. Auskünfte darüber erteilt die jeweilige Botschaft bzw. das Konsulat.


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Framsidan »

Wir waren erst kürzlich mit Stena in Kiel. Die ganzen Kontrollen liefen reibungslos ab und wenn es 10 Minuten länger da<uert, macht es auch nichts aus.

Ich finde Kontrolle gut denn es wären weit weniger Waffen hier im Umla<uf wenn mehr kontrolliert wird.

Und wenn man wie man in schweden sagt '"rent mjöl i påsen" hat man auch keine Angst vor Kontrolle.



Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Dalsländer »

da die Waffen und andere unschöne Dinge wie Drogen eher in den Schiffsbäuchen per LKW ins Land kommen
wird sich die Anzahl wohl kaum durch Passkontrollen verringern...... :pfeif:

Man zeigt dem Wahlvolk das man etwas tut...
das ganze dient somit wohl auch eher der Bürgerberuhigung als der wirklichen Absenkung der Flüchtlingszahlen.


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Framsidan »

Es wurden schon viele Waffen sicher gestellt bei Kontrollen auf der Brücke.

Wenn man mal unser zuhause mit Schweden vergleicht dann glaube ich kaum dass jeder xbeliebige in euer zuhause kommen kann und auch nicht xbeliebig viele. Ihr würdet da sicher aufpassen.

Schweden ist halt das Zuhause aller Bürger hier und da ist dann die Regierung zuständig dafür.
Auch steht ja Schweden nicht unbegrenzte Mittel zur Verfügung.

Siltal hast du eigentlich schon mal was positives in Schweden gefunden?



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1237
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Grizzly2 »

Ich versteh das so, dass die Regierung die Möglichkeit haben will, die Öresundbrücke kurzfristig schliessen zu können. Das heisst nicht, dass sie sie jetzt tatsächlich dicht macht.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Framsidan »

Grizzly2 hat geschrieben:Ich versteh das so, dass die Regierung die Möglichkeit haben will, die Öresundbrücke kurzfristig schliessen zu können. Das heisst nicht, dass sie sie jetzt tatsächlich dicht macht.
Genauso ist es



Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Dalsländer »

http://www.swemfa.se/2015/12/07/ich-erk ... ht-wieder/

ein paar Gedanken vom schwedischen Botschafter


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

Karsten
Site Admin
Beiträge: 16738
Registriert: 9. Juni 2008 00:52
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Regierung lässt von Öresund-Schließung ab

Beitrag von Karsten »

Schwedens Regierung rückt von einer möglichen Schließung der Öresund-Verbindung als Maßnahmen in Krisensituationen ab. Dazu habe man sich nach der Kritik vom Gesetzgebungsrat entschieden, so die Vorsitzende des Justizausschusses im Reichstag, Annika Hirvonen Falk von den Grünen im Schwedischen Fernsehen...

Zum kompletten Artikel:

http://sverigesradio.se/sida/artikel.as ... el=6321063

(Quelle: Radio Schweden)



Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Framsidan »

siltal hat geschrieben:
Dalsländer hat geschrieben:http://www.swemfa.se/2015/12/07/ich-erk ... ht-wieder/

ein paar Gedanken vom schwedischen Botschafter
hallo,

sehr schöne diplomatische Worte des Botschafters, die wohl jeder (z.Z. wohl nur Deutschland und Schweden) so unterschreiben würde. Aber mir erschliesst sich immer noch nicht der Sinn der schwedischen Regierung, wie man durch die Möglichkeit der Schliessung einer lebenswichtigen (für die Region Südschweden jedenfalls) Verbindung, den Zustrom von Flüchtlingen stoppen will, wenn diesen im Prinzip das Recht auf Asyl und dieses auch Beantragen zu können, nicht abgesprochen werden soll. Dann bleibt von dieser geplanten Massnahme nur übrig, dass es Augenwischerei einer von Rechtsradikalen getriebenen Regierung (speziell nach der Veröffentlichung der letzten Sonntagswahlumfrage) fürs eigene Volk ist.

schöne Grüsse
siltal
Siltal willst du behaupten dass S eine von SD getriebene Regierung ist? Das ist ja schon ein starkes Stück.....

Die asylsuchenden haben nicht ein Recht auf Asyl sondern das Recht Asyl zu beantragen. Das ist schon ein Riesenunterschied, man darf nicht Äpfel und Birnen verwechseln.....

Vielleicht weisst du j auch dass sie eigentlich dem Schengenavtal nach Ihren Asylantrag beim ersten Schengenland einreichen sollen?
Wieviele solche haben sie durchquert bevor sie hierher kommen.



Framsidan
Beiträge: 2647
Registriert: 12. Januar 2009 16:20
Wohnort: vackra västkusten
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Regierung will Öresundbrücke schließen könne

Beitrag von Framsidan »

Ich habe das auch gelesen aber warte erst mal ein Regierungserklärung ab. Vor eine rStunde noch hörte ich einen Minister reden und das hörte sich anders an.

Auf die Worte des schwedischen Botschafters in Deutschla<nd gebe ich nicht ganz so viel wenn man bedenkt wie er früher war und wie es um ihn gestürmt hat.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste