Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Derwolf
Beiträge: 10
Registriert: 22. März 2018 19:01
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Beitrag von Derwolf »

Hier nun doch das Foto..



Advertisement
Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1254
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Beitrag von Grizzly2 »

Sehr schön !
Ich hab Dein Bild auf die neue Seite kopiert, weil das Foto auf Seite 6 und Deine Ankündigung auf Seite 7 gelandet ist - wenn's Dir Recht ist.

Bild


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
Helma
Beiträge: 1002
Registriert: 16. Dezember 2010 13:32
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Beitrag von Helma »

Eine tolle Reise, danke für den ausführlichen Bericht und die schönen Bilder! Ich habe die Juno schon oft vom Fahrrad aus gesehen, da ich in der Nähe des Kanals häufig Urlaub mache. Umso interessanter, jetzt mal Bilder vom Schiff aus zu sehen! Danke für deine Mühe!
LG/Helma



Benutzeravatar
yerfm
Beiträge: 5
Registriert: 13. März 2006 19:41
Wohnort: Schlossrued
Kontaktdaten:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Beitrag von yerfm »

Grizzly2 hat geschrieben:
9. August 2019 09:57
Guten Morgen,
am 14.7. auf dem Boren und jetzt in Norderstedt.

Die Schleuse von Borenshult hab ich verschlafen. Dabei wurde dort in dem Buch des Autorenpaars Sjöwall/Wahlöö die "Tote im Götakanal" gefunden, in meinem ersten Schwedenkrimi, und seither weiss ich, dass es diesen Kanal und die Kanaltouren gibt. Das war in den frühen 70ern (die Geschichte selber spielt 1965). Gästebetreuerin Caroline meinte dazu: "Das war auf unserem Schwesterschiff 'Diana', bei uns passiert sowas nicht". Was mich natürlich ungeheuer beruhigt.
Danke für deinen Bericht mit den tollen Fotos.
Nun lese ich heute in der Zeitung, dass Maj Sjöwall am 29.4.2020 verstorben ist.
Den Roman "Die Tote im Götakanal" habe ich mit grossem Interesse wieder gelesen, nachdem ich mit meiner Frau im Juni 2016 auf der Diana in genau der Kabine, Zitat aus dem Buch: "Die Kabinentür wies genau nach achtern... Die Kabine war fensterlos..." Zitat Ende, von Stockholm nach Göteborg gereist war.
Die Diana, auf der der Mord im Roman "Die Tote im Götakanal" von Sjöwall/Wahlöö begangen wurde.
Die Diana, auf der der Mord im Roman "Die Tote im Götakanal" von Sjöwall/Wahlöö begangen wurde.
In der genau achtern ausgerichteten Kabine geschah es.
In der genau achtern ausgerichteten Kabine geschah es.
Ausblick aus "unserer" Kabine Juni 2016.
Ausblick aus "unserer" Kabine Juni 2016.
Mehr Fotos unserer Reise unter: http://markfrey.magix.net/alle-alben/!/oa/7357534/
Gruss mark.



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1254
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Beitrag von Grizzly2 »

Dankschön, lieber Mark, für diese interessante Ergänzung ! Deine Seite schau ich mir demnächst in Ruhe am Festnetzrechner an.
Für heute gute Nacht !
Ernst.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1254
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mit der "Juno" von Göteborg nach Stockholm

Beitrag von Grizzly2 »

yerfm hat geschrieben:
30. April 2020 14:45
Nun lese ich heute in der Zeitung, dass Maj Sjöwall am 29.4.2020 verstorben ist.
Ausgerechnet an meinem 70. Geburtstag :cry:
https://www.rowohlt.de/news/nachruf-maj-sjoewall


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste