Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Herowina
Beiträge: 352
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Herowina »

Ja, oder man nutzt die aktuelle Verwirrung der Landesregierungen jetzt aus und fährt einfach los. Dann werde ich meinen deutschen Pass vorzeigen und der Bundespolizei brav beipflichten, dass ich mich beim Gesundheitsamt melden werde und dann geradewegs in mein altes Elternhaus fahren... Dort sitzt Vattern seit 3 Monaten alleine, Pflegedienst 2x /Woche, 1 x Putzhilfe, aber ansonsten auf sich allein gestellt. Da fragt man sich: was ist schlimmer? Pest oder Corona.

Oder klar: als Anhalter in einem Truck mitfahren :pfeif:

Ihr merkt: die Nerven liegen langsam blank :cry:


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Advertisement


Dirk V.
Beiträge: 10
Registriert: 11. Mai 2019 13:09
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Dirk V. »

Hallo,
nun ich sehe das kein ausnutzen drin. Den Bundespolizisten dürfte es egal sein wielange weil er da nicht Zuständig ist evtl. weist er dich freundlich darauf hin. Für die Kontrolle der Verordnung ist das Ordnungsamt vor Ort zuständig. Ich hatte vergessen zu sagen das diese Regelung nur bis zum 10. Mai gültig ist. Die Landesminister sprechen aktuell davon die Reisebeschränkungen weiter zu lockern - es wird also in den näschten Tagen etwas neues geben müssen. Ich könnte mir Vorstellen das dieser Entwurf zum Zuge kommen wird:

§ 1 Reiserückkehrer (1) Reiserückkehrer aus dem Ausland oder aus inländischen Gebieten, falls diese als besonders betroffene Gebiete ausgewiesen sind, dürfen vor Ablauf von 14 Tagen nach dem Aufenthalt im Ausland bzw. dem besonders betroffenen Gebiet in Deutschland folgende Bereiche nicht betreten: 1. Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt, Dialyseeinrichtungen sowie Ta-geskliniken, 2. stationäre Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe, besondere Wohnformen im Sinne des SGB XII sowie ähnliche Einrichtungen, usw.......

Wir müssen abwarten was bis Montag neu Verordnet wird.



Renovatio
Beiträge: 237
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Also falls es unklar ist wie man nach Schweden kommt....

Beispiel Travemünde Malmö,

Ticket ausdrucken, mitnehmen und auf Verlangen vorzeigen, dann darf man nach SH einreisen bzw. durchfahren...

kein Problem...auch nie gewesen.

Gruß

Reno


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

Renovatio hat geschrieben:
6. Mai 2020 15:05
Solange es nicht bei Strafandrohung verboten ist fahre ich meine Häuser in Schweden so oft an wie es mir beliebt. Wer sich an die Empfehlungen anderer halten möchte kann das gerne tun...
Genau diese Einstellung wird dafür sorgen, dass der eh schon angekratzte Ruf der Deutschen bei den Schweden massiv leiden wird ... wer sich in Schweden ein Ferienhaus kauft, sollte sich soweit anpassen und die Gepflogenheiten dort respektieren ... und dazu gehört halt auch, dass man sich an Bitten hält und nicht für jeden Furz eine gesetzliche Regelung braucht ... aber die werden dank Leuten wie dir auch in Schweden bald kommen und einen guten Teil der Freiheit beschränken, die wir alle an Schweden so lieben ... ich könnt grad kotzen !!! ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von nuaberlos »

Hallo,

bin neu hier und habe ein paar fragen.

Ich hatte den Tread durchgelesen , unklar ist mir aber ob ich in Schweden als "Urlauber" einreisen darf.
Wollten im Juni eigentlich durch Schweden durch...Richtung Norwegen. Das steht ja aber noch in den Sternen.
Daher würden wir unsen kpl Urlaub in Schweden machen wollen.

Viele von Euch haben ja ein Ferienhaus in Schweden. Dann kommt man bestimmt leicher rein.

Ürsprünglich wollten wir über Dänemark anreisen. Aber auch das steht ja noch in den Sternen
also bliebe nur die Verbindung Rostock - Trelleborg

Bitte nur Infos darüber...keine Belehrungen ob man fahren sollte oder nicht. Nichts für ungut aber ich bin alt genug dieses selbst entscheiden zu können.
Vielen Dank schon mal.

Ist übrigens unserer erster Trip ,mit einem Wohnmobil :champion:



Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... bis 15. Juni sind unnötige Reisen zu vermeiden, egal ob nach Schweden hinein oder in Schweden herum ... was für die meisten Deutschen wie eine lasche Bitte klingen mag nimmt der Schwede in der Regel todernst und hält sich daran ... Ende Mai werden neue Regelungen erwartet was in der Ferienzeit gelten soll ... es ist noch absolut unklar, wie diese aussehen werden, es gibt Hinweise auf Lockerungen genauso wie welche, dass die bestehenden Reglungen fortbestehen ... es wurde schon relativ klar kommuniziert, dass es im Sommer keine Auslandsreisen geben wird ...

... kurz vor Kiruna, wo ich beruflich gelegentlich vorbeikomme, sind Grenzkontrollen nach Norwegen angekündigt ... so steht das schon seit Wochen dort und bedeutet, dass nur noch gewerblicher Verkehr durchgelassen wird ... selbst für Grenzanwohner ist kein Durchkommen ...

... selbiges gilt auch für Finnland kein Grenzübertritt in privater Sache, mittlerweile dürfen noch nicht mal Waren privat rüber ... das macht in Harparanda / Tornio eine sehr seltsame Situation, da einige Funktionen der Doppelstadt nur auf einer Seite der Grenze vorhanden sind ... sogar der Marktplatz ist mit militärisch bewachtem Zaun geteilt ...

Gruss Ulf

P.S.: ich würde mich sehr freuen wenn ich mitbekommen dürfte, wie der Beschluss ausgefallen ist ...


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von nuaberlos »

Danke, war aber keine direkt Antwort auf meine Frage ?!
Also einreisen kann man ?!
Und ich hätte schon lange gedacht das die Grenze zwischen Schweden und Norwegen bzw Finnland zu ist.



Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... man wird wohl einreisen können ... ob man das will muss man selbst entscheiden, man wird sich damit hochgradig unbeliebt machen, da man damit Regeln bricht, welche die Schweden für sich als bindend ansehen ... leider sind die Schweden meist zu höflich, das offen auszusprechen ... bis zum 15. Juni gilt, dass unnötige Reisen zu unterlassen sind, Urlaubsreisen, selbst im eigenen Land und zum eigenen Ferienhaus gehören da definitiv dazu, das würde vor Ostern sehr breit diskutiert ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

milli
Beiträge: 177
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von milli »

Das Einreisen nach Schweden ist momentan kein Problem. Aber was will man machen, wenn man dann im Urlaub wie ein Aussätziger behandelt wird?

Viele Gemeinden in den urlaubsgebieten (vor allem an der Westküste) haben bereits gesagt, dass sie für evtl. Gesundheistleistungen der Ferienhausbesitzer/-Bewohner etc. diesen Sommer nicht aufkommen werden, da Reisen nicht empfohlen ist.

Für viele ist es ein Menschenrecht reisen zu können, und dann nimmt man es halt wahr, ohne sich um die Mitmenschen und Regeln in anderen Ländern zu kümmern.

Einfach mal in Geduld und Demut zu Hause abwarten wie sich die Sache entwickelt, kann doch nicht so schwer sein. Oder doch?



nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von nuaberlos »

Wie ein Aussätziger....?
Ich denke es gibt immer 2 Meinungen...wir wollen eigentlich eh in die Pampa und so wenig Menschen sehen wie möglich.
Von der Seite her wäre mir das egal wenn der ein oder andere mich wie ein Aussätziger anstarrt.

Genauso ist es hier auch....trägst du keine Maske bist Du ein Aussetziger...trägst du eine auf einsamer Flur....bist du auch ein Aussätziger :-)

Habe auf Nummer sicher noch man die Stena Line Kontaktet bzgl einreise zu touristischen Zwecken...kam noch keine Antwort

ach so...abwarten wie sich die Sache entwickelt sagt sich nicht so leicht wenn man Urlaub genommen hat und diesen nicht verschieben kann



Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... das Argument „ich bin ja eh in der Pampa und treffe keinen“ berücksichtigt nur einen Teil der Maßnahmenziele ... ja, eine Übertragung / Ansteckung / Verschleppung des / mit dem Virus wird wahrscheinlich unterbunden ... das andere ist, dass das schwedische Gesundheitssystem eben nur für diejenigen ausgelegt ist, die dauerhaft dort wohnen ... schon die Ferienreisenden innerhalb Schwedens bringen das System regelmäßig unter Stress ... zur Verdeutlichung, vom beliebten Skigebiet Riksgränsen sind es 150 km bis ins Krankenhaus nach Kiruna, das ist maximal ausgestattet wie ein deutsches Kreiskrankenhaus ...

Gucke jetzt Pressträff bin später wieder da ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... und bis zum voll ausgestatteten Krankenhaus in Södra Sunderbyn zwischen Luleå und Boden sind es 500 km und das nicht über deutsche Autobahnen sondern Landstraßen (bestenfalls im Ausbauzustand Bundesstraße) ... in der Kommune Kiruna ist eine Handvoll Rettungsmittel (eher einem gut ausgestatteten Krankenwagen als einem deutschen Rettungswagen vergleichbar) für eine Fläche wie Hessen zuständig ...

... weiter im Süden sind die Strecken tendenziell kürzer und besser ausgebaut, aber in ganz Lappland ist es üblich 250 km bis in die nächste Stadt mit allen Einkaufsmöglichkeiten und eben einem voll ausgestatteten Krankenhaus zu haben ...

... etwa die Hälfte des Gesundheitssystems ist derzeit mit Covid-Patienten belegt ... damit kommt es zurecht und auch mit dem was sonst noch so anfällt ... geplante Sachen wurden aber allesamt auf unbestimmt verschoben ... Kapazitäten für Touristen sind derzeit nicht frei ...

... die Vorschrift lautet ganz simpel und passt mit 5 anderen Leitsätzen auf ein A4 Blatt: Avstå onödiga resor = Unterlasse unnötige Reisen ...

... gerade heute wurde im Pressträff med folkhälsomyndigheten (entsprechend der Bundespressekonferenz) gesagt, dass es Ende des Monats zusammengefasste Regelungen für die Ferienzeit (explizit genannt segeln und Camping) geben wird ...

... gerade mit dem Wohnmobil ist man ja hochgradig flexibel (mache seit 30 Jahren so Urlaub und habe nie groß vorgeplant) und kann dann, wenn es die neuen Regeln zulassen nach Schweden fahren und wenn nicht dann halt in Deutschland bleiben (Mecklenburg-Vorpommern macht angeblich grad wieder für Touristen auf und bietet landschaftlich fast dasselbe wie Skåne auf der anderen Seite der Ostsee), im schlimmsten Fall bleibt man im eigenen Bundesland/Landkreis (wieweit die offizielle Leine halt gerade reicht) und wird im Nahbereich unglaublich vielfältige Sachen entdecken ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von nuaberlos »

gibst Dir ja viel Mühe Danke....aber ich wollte nur Wissen ob man einreisen kann oder nicht...wie ich Anfangs erwähnte...

Tips wie ich meinen Urlaub gestalten kann oder soll bekomme ich alleine hin...Trotzdem danke



Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... ich versuche die Informationen, die ich hier in Schweden bekomme so aufzubereiten, dass sie von Deutschen verstanden werden ...

... für die Schweden reichen 6 Merksätze auf einem A4 Blatt um durch die Krise zu kommen, während es in Deutschland für jedes Föderalismusobjekt ikeakatalogdicke Wälzer mit Gesetzen und Verordnungen braucht ...

... das was damit erreicht werden soll, ist exakt das selbe und der Weg dorthin was die Maßnahmen betrifft ist auch verdammt ähnlich ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

kellle
Beiträge: 3192
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von kellle »

Du bist also der VERKÜNDER ? :birthday: :birthday: :birthday:



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast