Reisen im Mai nach Schweden

Sari67
Beiträge: 28
Registriert: 17. Februar 2020 08:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Sari67 »

Ulf h, du schreibst:... damit würden aber die bisher relativ erfolgreichen Maßnahmen gegen Corona in Schweden unterlaufen werden ...

Tut mir leid, aber da muss ich aber so was von widersprechen..... Alleine die veröffentlichten Zahlen zeigen, dass eben diese Maßnahmen, wie du es nennst, nicht erfolgreich sind. Schweden hat das DREIFACHE an Toten der anderen Skandinavischen Länder zusammen!!!!!! Und es werden auch nur die in die Statistik aufgenommen, die im Krankenhaus liegen bzw. sterben. Also stimmen auch diese Zahlen nicht. Meine Freundin ist Krankenschwester im Söder im Stockholm..... ich schrieb hier lieber nicht, welche Infos ich von dort bekomme...Also, sprich bitte nicht von erfolgreichen Maßnahmen...

Sari67



Advertisement
kellle
Beiträge: 3192
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Unterliegt sie nicht der Schweigepflicht,nur mal so als Frage?



Ulf h
Beiträge: 509
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

Die Todeszahl absolut zu rechnen ist Schwachsinn ... wenn dann muss sie auf 100.000 Einwohner bezogen sein ... da Schweden etwa so viele Einwohner hat wie Norwegen und Finnland zusammen stehen Schweden auch soviele Todesfälle zu wie in beiden Nachbarländern zusammen, ohne dass diese relativ überdurchschnittlich wären ... nimmt man Dänemark zu Skandinavien dazu, stünde Schweden die doppelte Anzahl „zugute“ ... daher sind es nicht dreimal so viel, sondern ein Drittel mehr ...

... ja, die Todeszahlen in Schweden sind hoch, aber im internationalen Durchschnitt kein Spitzenwert, ich meine auch Frankreich liegt deutlich höher ... was ich aber viel wichtiger finde, ist dass es bisher gelungen ist, das Gesundheitssystem nicht zu überlasten ... leider habe ich da keine Augenzeugenberichte aus Stockholm, sondern nur von weiter entfernten Landesteilen ... dort ist die Lage zwar angespannt, aber man konnte bisher alle Fälle gut versorgen und ist auf weitere Zunahme eingestellt ...

... viele Tote waren in den Pflegeheimen in Stockholm zu beklagen, diese zu schützen hat nicht funktioniert, das wird aber auch offen zugegeben und Maßnahmen ergriffen, dass sowas andernorts nicht nochmal passiert, ob’s geholfen hat werden die Zahlen schon in zwei Wochen zeigen ...

... wirklich abgerechnet wird nach der Pandemie, also frühestens in einigen Monaten, aber dann wird es kaum mehr jemanden interessieren ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von nuaberlos »

@ Ulf "... wirklich abgerechnet wird nach der Pandemie, also frühestens in einigen Monaten, aber dann wird es kaum mehr jemanden interessieren ...
"

Das ist es ja....in einigen Wochen kräht da kein Hahn mehr nach....dann ist die Flüchtlingskrise wieder Thema Nr. 1
ah....und die Arbeitslosenzahlen natürlich



Ulf h
Beiträge: 509
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

... ich hoffe nur, dass es nach der Krise in Schweden eine Debatte gibt, was man daraus lernen kann, wie man das Gesundheitssystem stärken kann ... hoffentlich kommt man zu der Erkenntnis, dass weitere Einsparungen und Privatisierungen nicht der richtige Weg sind ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

milli
Beiträge: 177
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von milli »

Die Einsparungs-und Privatisierungsdebatte gibt's in Schweden seit 1992/93. Immer das Gleiche. Nur passieren tut nichts. So lange nur die Anzahl der Schreibtischjobs gesteigert wird, ändert sich nichts dort. Und im Rahmen einer Arbeitslosenzahl von 13-14% (von der Regierung selbst mittlerweile erwartet) gibt es auch keinen Spielraum dort das System auszubauen.



nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von nuaberlos »

Schwedens Gesundheitssystem ist immerhin unter den TOP 10
also so schlecht kann es nicht sein



Ulf h
Beiträge: 509
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

... das Gesundheitssystem in Schweden ist gut, viele behaupten weit besser als in Deutschland ... ABER es war auch schon besser und droht weiterhin schlechter zu werden ... hoffentlich hilft diese Krise den bisherigen Trend umzukehren ... warum nicht von den erwarteten Arbeitslosen etliche dauerhaft und gesichert im Gesundheitswesen unterbringen anstatt dort immer mehr auf so kurzfristige Verträge zu setzen, dass verständlicherweise die interne Ausbildung zu kurz kommt ... billig und befristet eingestellt und mit „mach mal“ an die Aufgaben gestellt bringt jedem Arbeitnehmer Frust statt Lust ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

kellle
Beiträge: 3192
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Du weisst ja richtig bescheid.



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1284
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Grizzly2 »

kellle hat geschrieben:
3. Mai 2020 17:53
Was genau ist ein Coronatourist ?
Einer, der auch in Coronazeiten gern reisen möchte, und sich dann Schweden aussucht, weil dort die Ein- und Rundreise noch nicht administrativ verboten ist, sondern nur nicht empfohlen wird. Woandershin wird es ja wesentlich komplizierter bis unmöglich. Weshalb ich vermute, dass Schweden allein deshalb von Touristen aufgesucht werden könnte, die sonst ganz woandershin fahren würden.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von nuaberlos »

Ist das schlecht für Schweden...oder machen sie allen anderen Ländern wieder einmal etwas vor ?
Tourismus woanders...Arbeitslosigkeit...Tourismus Schweden Wohlstand ?

So viele Fragen und keiner hat die Antwort...die Zukunft wird es zeigen wer vorne liegt



Ulf h
Beiträge: 509
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

... ja es ist schlecht für Schweden wenn Touristen kommen, solange der heimischen Bevölkerung das Reisen verwehrt ist ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

kellle
Beiträge: 3192
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Ich glaube du hast zuviel Freizeit.



kellle
Beiträge: 3192
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Grizzly2 hat geschrieben:
9. Mai 2020 11:00
kellle hat geschrieben:
3. Mai 2020 17:53
Was genau ist ein Coronatourist ?
Einer, der auch in Coronazeiten gern reisen möchte, und sich dann Schweden aussucht, weil dort die Ein- und Rundreise noch nicht administrativ verboten ist, sondern nur nicht empfohlen wird. Woandershin wird es ja wesentlich komplizierter bis unmöglich. Weshalb ich vermute, dass Schweden allein deshalb von Touristen aufgesucht werden könnte, die sonst ganz woandershin fahren würden.
Und was ist daran das Problem ?



Ulf h
Beiträge: 509
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

... weil im Moment noch das gilt: https://www.folkhalsomyndigheten.se/con ... manhet.pdf
Letzte Zeile, mittleres Bild ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast