Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

schwarzbart
Beiträge: 983
Registriert: 8. Juli 2009 13:14
Wohnort: Lindenberg/allg.
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von schwarzbart »

Dirk V. hat geschrieben:
9. Juni 2020 06:56
Das trauige ich das sich viel ihre Grundrechte so einfach nehmen lassen - erinnert mich an die DDR.
Grundrechte nehmen, was hat man Dir genommen? Ein paar Wochen Lockdown light? Du kannst doch reisen ist doch kein Problem, leider gibt es kein Grundrecht dass jeder Staat, jeden reinlassen muss.
Hättest Du in der DDR so etwas geschrieben dann wäre Dir eine Zelle sicher gewesen!!! Soviel zumThema Grundrechte.

Schwarzbart
Zuletzt geändert von schwarzbart am 9. Juni 2020 11:36, insgesamt 1-mal geändert.


Rechtschreibfehler sind Absicht und können vom Entdecker behalten werden

Advertisement
CarlJohann
Beiträge: 16
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von CarlJohann »

Nur mal zu Verhältnismäßigkeit in Europa:
Hier in Norddeutschland wird eine Schule nach einem Tag Öffnung für 2 Tage geschlossen, weil eine Lehrkraft an Corona erkrannkt ist.
Aus Schweden kommend soll ich 14 Tage on Karantäne ohne Syntome und Erkrankung?
Hier an der Küste ist jeder Strand bis zum bersten voll, viele feiern als ob es nie Corona gegeben hat.
cj



CarlJohann
Beiträge: 16
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von CarlJohann »

Weiß vielleicht jemand wo man die Zahlen der 7 Tage Inzidenz für Schweden findet?



Benutzeravatar
Sapmi
Beiträge: 995
Registriert: 14. März 2005 15:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Sapmi »

t.klebi hat geschrieben:
9. Juni 2020 08:52
Dirk V. hat geschrieben:
9. Juni 2020 06:56
Alles dumme Reajtion von unfähigen Politikern mit Panikanfallen.
Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass sich völlige Laien in der Lage fühlen, die Empfehlungen der weltweiten Expertenschaft und die globale politische Umsetzung dieser Empfehlungen mal auf die Schnelle zu falsifizieren.

Ohne Lockdown hätte es in den dichtbesiedelten europäischen Ländern vermutlich etwa 3,1 Mio. Tote gegeben.
https://www.nature.com/articles/s41586-020-2405-7

...

Danke für den sachlichen Beitrag. :thumbsup:



Benutzeravatar
volvodidi
Beiträge: 53
Registriert: 4. August 2015 11:49
Wohnort: Bonn, Medevi
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von volvodidi »

@ CarlJohann,
Schau mal hier:
https://qap.ecdc.europa.eu/public/exten ... ID-19.html
Dieter



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... in Schweden wird jetzt massiv getestet, viele Krankenhäuser haben Drive-in Probenahmestationen eingerichtet ... damit werden auch die bestätigten Fälle stark ansteigen ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

CarlJohann
Beiträge: 16
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von CarlJohann »

Danke @Volvodiddi



t.klebi
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von t.klebi »

Ulf h hat geschrieben:
10. Juni 2020 12:36
damit werden auch die bestätigten Fälle stark ansteigen ...
Logisch. Davor waren die Infizierten natürlich trotzdem vorhanden, nun werden sie aber auch erkannt.

In Deutschland liegt die rechnerische Sterblichkeitsrate bei 4,7% (8.748 Tote auf 186.522 Infizierte), in Schweden bei 10,3% (4.717 Tote auf 45.924 Infizierte). Die tatsächliche Sterblichkeitsrate zwischen D und S wird wohl eher nicht so sehr voneinander abweichen.

Somit steht zu befürchten, dass in S statt der 45.924 Infizierte wohl eher weit über 100.000 Infizierte unterwegs sind. Das sind 1% der Bevölkerung.



Norbi54
Beiträge: 12
Registriert: 29. April 2018 08:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Norbi54 »

Ich habe heute eine E-Mail der Stena-Line erhalten bezüglich meiner Buchung für die Überfahrt von Kiel nach Göteborg am 19. Juni.
Es wird darüber informiert, dass das Taste-Büffet im Hinblick auf die Abstands- und Hygieneregeln neu geregelt sind wie folgt :
Es wird ein Büffet-Menü serviert, bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und Dessert, inklusive der sonst auch üblichen Getränke ( Tischwein, Bier, Softdrinks, Kaffee und Tee ).
In den nächsten Tagen erhalten wir eine weitere Mail mit Angabe unserer Sitzungszeit !!
Für das Frühstück ( Vorausbuchung erforderlich !! ) erhalten wir beim Einchecken eine Uhrzeit, während der wir "willkommen sind".
Drei Bars ( innen und außen ) haben ebenfalls geöffnet.
Bei Ankunft in Göteborg bzw. Kiel soll man in der Kabine bleiben, bis die Aufforderung erfolgt, zum Autodeck zu gehen.
Damit sollen sicher die üblichen Rückstaus von Personen vor den Aufzügen und den Treppen zu den Autodecks verhindert werden.

Alles in allem sehr gut gelöst, wie ich finde. :flagge3:

Gruss
Norbert



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1286
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Grizzly2 »

Im NDR-Schleswig-Holstein-Magazin wurde gestern berichtet, dass zB in Travemünde die Einreisenden aus der Malmö-Fähre nicht kontrolliert werden, dh es keinerlei Überblick über die Quarantäne-Pflichtigen gibt. Ein interviewtes älteres Ehepaar meinte, die 14 Tage locker in ihrem großen Garten absitzen zu können, die meisten anderen werden das alles wohl ignorieren. Oder einen Anwalt beschäftigen, die haben ja schon Übung.
Trotzdem wäre mir persönlich die Sache zu unsicher, zumal ich keinen Garten zum Quarantäne-Absitzen habe.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Benutzeravatar
tahyaa
Beiträge: 205
Registriert: 9. November 2012 12:16
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von tahyaa »

Verrückt ist ja vor allem, dass die Unsicherheit nicht bezüglich der Ansteckungsgefahr, sondern der behördlichen Kontrolle herrscht.
Die wenigsten Menschen haben Angst, sich beim Aufenthalt in ihrem Ferienhaus (oft noch weit abgelegen) mit dem Virus zu infizieren.
Angst besteht nur vor der eventuellen Quarantäne-Pflicht und dem möglicherweise damit verbundenem Lohnausfall.

(Mir jedenfalls geht es so.)


www.kattgard.de - Fußstapfen nicht vergessen. ;-)

På rullande sten växer ingen mossa. - Auf rollenden Steinen wächst kein Moos.

nuaberlos
Beiträge: 49
Registriert: 8. Mai 2020 09:04
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von nuaberlos »

Zur Info:

Wir sind im Moment in Jokkmokk...herrlich hier .
Die Ansteckungsgefahr ist weit geringer als bei Aldi an der Kasse. In den Supermärkten gibt es jetzt auch Plexiglasscheiben an den Kassen und -Handschuhe und Desinfektionsmittel liegen aus.
Aber hier ist so tote Hose ...haben jetzt in 10 Tagen gerade mal 8 Leute aus Deutschland getroffen.
Sämtliche besuchte Sehenswürdigkeiten haben wir für uns alleine. Und die Schweden sind übrigens sehr nett !!!



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Ulf h »

... na dann pass man uff, dasselbe mich nicht triffst ...

... ja, deutsche Touristen hat es wieder reichlich, mir sind heute auf der Straße ins Fjäll gefühlt mehr deutsche als schwedische Womos begegnet ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Benutzeravatar
Missi
Beiträge: 1445
Registriert: 24. Oktober 2011 20:28
Wohnort: Burgenlandkreis
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Missi »

Hej in die Runde
ich habe bisher alles mitgelesesen und mich zurück gehalten
wir hatten bereits letzten Herbst ein Ferienhaus gebucht und uns tierisch drauf getreut
die letzten 15 Jahre waren wir hoch im Norden unterwegs - eine wunderbare Gegend
aber dieses Jahr ist alles anders
wir haben unsen Urlaub storniert und bleiben zu Hause
egal ob Schweden Malle und sonst wo auf der Welt
seit vernünftig und lasst die Zahlen nicht steigen
LG de Missi



numbercruncher
Beiträge: 39
Registriert: 14. Juni 2020 15:50
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von numbercruncher »

Kann man eine Aufhebung der Reisewarnung bzw. der Quarantänebestimmungen noch diesen Sommer erwarten?

Die 7-Tage-Inzidenz (7TI) für Schweden: Rückblick und Versuch einer Prognose bis Herbst.

Die deutschen/europäischen Reisewarnungen und Quarantänebestimmungen beziehen sich auf die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (7TI), das gilt auch für Schweden. Der Schwellenwert wurde bei 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner festgelegt, wobei die Summe der Neuinfektionen der letzten 7 Tage herangezogen wird. Auf Basis der Daten bis einschliesslich 15.6., lag die 7-Tages-Inzidenz (7TI) für Scheden bei ca. 68, also über dem Schwellenwert (leider).

Rückblick: Im angehängten Chart_1 kann man den historischen Verlauf der 7TI für Schweden verfolgen. Man kann erkennen, dass der Anstieg der bestätigten neuen absoluten(!) Coronafälle und damit der Anstieg der 7TI in den letzten Wochen, u.a. eine direkte Folge der Ausweitung der Tests in Schweden ist.

Versuch einer Prognose: Die maximale Testkapazität in Schweden liegt bei ca. 150.000 Tests pro Woche. Geht man davon aus, dass Schweden die Anzahl der Tests pro Woche sukzessive weiter in Richtung der maximalen Testkapazität erhöht und sich der abflachende Trend der relativ(!) dazu positiven Testergebnisse fortsetzt (siehe Chart_2), kann man den Versuch einer Prognose machen. Unter diesen Annahmen wird Schweden bis zum Herbst nicht mehr unter den 7TI-Schwellenwert von 50 fallen.

Fazit: Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen bleiben unter diesen Annahmen über den Sommer bestehen, eine Aufhebung derselben kann man also nicht erwarten.

Anmerkungen: Interessant finde ich, dass die absoluten(!) neuen Fälle und damit die 7TI sehr deutlich von der Anzahl der durchgeführten Tests abhängt. Im Umkehrschluss müsste Schweden nur weniger testen, um unter den Schwellenwert von 50 zu fallen. ;-) Dann würden die Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen vermutlich aufgehoben werden. Das Risiko einer Ansteckung sinkt dadurch zwar nicht, aber der absolute(!) Schwellenwert von 50 ist auch nicht gut geeignet dieses Risiko abzubilden. Besser wäre es aus meiner Sicht, den Schwellenwert an den positiven Testergebnissen relativ(!) zu den durchgeführten Tests festzumachen. Das würde das Risiko besser abbilden.

Chart_1
Bild

Chart_2
Bild

Quellen: Das RKI verwendet für die Berechnung der 7TI die Daten der ECDC (European Centre for Disease Prevention and Control). Ich habe hier die Originaldaten des FOMH (Folkhälsomyndigeten) verwendet. Die Daten unterscheiden sich nur geringfügig, die Daten des FOHM sind aber etwas konsistenter.

FOHM: Folkhälsomyndigheten (Behörde für öffentliche Gesundheit Schweden)
Website: https://www.folkhalsomyndigheten.se/
Corona-Dashboard: https://experience.arcgis.com/experienc ... 87457ed9aa
Datenquelle Fälle: https://fohm.maps.arcgis.com/sharing/re ... 13f7e/data
Datenquelle Tests pro Woche: https://www.folkhalsomyndigheten.se/glo ... -final.pdf
Datenquelle Testkapazitäten: https://www.folkhalsomyndigheten.se/con ... -20081.pdf
Zuletzt geändert von numbercruncher am 16. Juni 2020 15:14, insgesamt 3-mal geändert.



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste