Gut Ding braucht Weile ...

Antworten
elch77
Beiträge: 30
Registriert: 3. Oktober 2006 12:50
Wohnort: Braunau, Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von elch77 »

So heißt es doch, oder?

Der Traum, in Schweden ein Haus zu kaufen kommt noch aus dem letzten Jahrtausend. Lange wurde er unterdrückt, aber jetzt ist er zurück - ganz akut sogar! Wobei es nicht nur ums Haus kaufen geht, sondern auch darum, dort zu leben, zumindest im Wechsel mit unserer alten Heimat.

Ich habe das Forum hier schon durchsucht und auch einige interessante Beiträge gefunden. Aber auf jahrealte Anzeigen zu antworten, hat wohl wenig Sinn. Ebenfalls recherchiert habe ich aktuell schon auf ein paar Webseiten schwedischer Immobilienmakler. Da ist natürlich das eine oder andere dabei, das auf Anhieb gut und vielleicht sogar passend aussieht, soweit das aus der Ferne festzustellen ist.

Aber von den Forumsmitgliedern kommen ja vielleicht auch gute Tipps oder sogar konkrete Vorschläge? Gerne nehme ich auch Tipps entgegen, die mich zu anderen Foren leiten. Gibt es so etwas zB. für deutsche Einwanderer? Irgendwelche Vereine deutscher Hausbesitzer in Schweden? Deutsche Makler, die auf den schwedischen Markt spezialisiert sind? Oder, oder, oder, ...

Wo suchen wir?
Gute Frage, aber schwer zu beantworten!
Unser Herz hängt ein wenig an Dalarna, speziell am Siljan und ganz besonders an Mora. (Sollte jemand von euch dort etwas zu verkaufen haben, gebt mir bitte einfach eure Kontonummer ...)

Aber im Ernst: Wir können uns auch viele andere Ecken gut vorstellen. Am Meer wirds wohl zu teuer sein, aber vielleicht irgendwo im Einzugsgebiet von Vänern und Vättern? Zumindest in der Nähe eines Wassers, kann aber gerne auch ein Fluss sein. Und nicht in der einsamen Wildnis, nicht im Wald, meilenweit von jeder Zivilisation. Also irgendein Ort sollte schon in der Nähe sein. Sagen wir mal als Richtwert: 20 Kilometer zum nächsten Ort, der wenigstens 3.000 Einwohner hat. Oder so ähnlich.

Hat jemand eine gute Idee? Oder eigene Erfahrungen? Wie gesagt sind wir sehr flexibel, auf Anhieb würde ich nur Stockholm und Gotland ausschließen.

Der vorstellbare Preis richtet sich nach den Möglichkeiten. Ist es etwas zum Urlaub machen oder für das ganze Jahr? Oder für immer?

Harald.



Advertisement
Holmtorp
Beiträge: 5
Registriert: 26. November 2016 18:51
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von Holmtorp »

Hej,
schau doch mal auf hemnet.se nach. Da kannst Du nach Region, Imobilienart, Preis, Grundstücksgröße usw. nach herzenslust sortieren.
Es gibt auch für jedes Haus eine Satelitenkarte.
Wir haben unser Haus 2013 auf hemnet gefunden.
Wenn Du Tips brauchst, also auf was Du bei der Auswahl achten solltes, kannst Dich ja mal bei mir melden.
Wir haben da 2012 so unsere Erfahrungen gemacht.
mvh
Thomas



Ulf h
Beiträge: 507
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von Ulf h »

... es gibt auf Facebook einige passende Gruppen. Dieses Forum hier ist gut für Urlauber, das Thema Auswanderung wird woanders deutlich gezielter behandelt ... außerdem hat nahezu jedes Kaff und jede Region eine passende Facebookgruppe, dann aber meist schwedischsprachig ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

elch77
Beiträge: 30
Registriert: 3. Oktober 2006 12:50
Wohnort: Braunau, Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von elch77 »

Danke für eure Rückmeldungen!

Hemnet habe ich mir mal angesehen. Das scheint aber nur eine Zusammenfassung mehrerer Maklerbüros zu sein, demnach war da auch nicht viel Neues dabei. Ich fürchte, mir wird es auch nicht so sehr viel helfen, mir nur Angebote von zu verkaufenden Häusern anzusehen. Interessanter wären ja Infos aus erster Hand. Also zum Beispiel eben, wenn jemand eine besonders schöne Lage kennt. Wenn jemand selbst schon ein Haus in XY hat und dieses XY für uns - warum auch immer - interessant sein könnte. Wen jemand jemanden kennt, der ...

Was denkt ihr übrigens: Wäre es sinnvoll, vorerst etwas zu mieten? Dabei wäre unsere vage Vorstellung, dass wir das Objekt immer wieder mal ein paar Wochen/Monate nutzen, zwischendurch wieder in unserer alten Heimat wären. Das ginge dann vielleicht irgendwie ahnd in Hand mit dem Abschied aus dem Berufsleben.

Harald.



cawley
Beiträge: 192
Registriert: 17. Dezember 2012 18:18
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von cawley »

Von privat wird es schwierig etwas zu kaufen, da alle alles über Makler anbieten und diese alle über hemnet.

Die meisten Schweden mieten kein Haus sondern kaufen auch, außer in den Städten und den begehrtesten Lagen.



elch77
Beiträge: 30
Registriert: 3. Oktober 2006 12:50
Wohnort: Braunau, Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von elch77 »

Hallo, noch einmal, zu diesem Thema!

Die Flut an Antworten habe ich ja kaum bewältigen können :)


Jetzt sind schon einige Wochen vergangen und wir haben uns weiter intensiv mit dem Thema beschäftigt. Wir fühlen uns auf den diversen schwedischen Immobilien-Seiten schon recht heimisch und auch deutsche Vermittler haben wir schon kontaktiert. Erschreckend: manche haben es nicht für nötig gefunden zu antworten!!!

Unser jetziger Plan wäre, ein Haus in einer Ferienhaus-Siedlung zu finden, damit während des Jahres irgendeine Betreuung/Aufsicht gewährleistet ist. Selbst werden wir das Haus voraussichtlich nicht sofort über längere Zeit nutzen können, also würden wir es nach Möglichkeit auch gerne saisonal vermieten. Um den Mietertrag geht es dabei aber weniger.

Geografisch haben wir uns nicht wirklich festgelegt. Ganz grob würde ich als Zielgebiet die E45 entlang des Vänern (Mellerud) über Sunne/Torsby bis Siljansee (absoluter Favorit) sehen. Gleichwertig, aber nach meinen Internet-Recherchen wesentlich "schwieriger", wäre für uns Götakanal/Tiveden/Norden des Vättern.

Im September werden wir wieder nach Schweden fahren. Vielleicht können wir dann Nägel mit Köpfen machen.

Harald.



elch77
Beiträge: 30
Registriert: 3. Oktober 2006 12:50
Wohnort: Braunau, Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von elch77 »

Falls noch jemand dieses Thema verfolgt: Wir haben zugeschlagen!
Die Geschichte zu erzählen, wie wir zu unserem Haus gekommen sind, sprengt den Rahmen hier. Es war jedenfalls eine Verkettung unglaublicher Zufälle.
Allen, die uns geholfen haben: Vielen Dank!

Harald.



Renovatio
Beiträge: 237
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von Renovatio »

Glückwunsch und alles Gute im neuen zu Hause, Deutschland braucht kein Mensch mehr....


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Skandinavienfreund
Beiträge: 145
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gut Ding braucht Weile ...

Beitrag von Skandinavienfreund »

Von mir auch meinen Glückwunsch.
Es ist ein besonderer Schritt den man geht und ob er richtig war kann man sich nur selber beantworten. Ich drücke euch jedenfalls die Daumen das alles gut wird.
Das lebensgefühl ist doch etwas anderes wenn man wo ist wo das Herz sich wohlfühlt und das ist wohl auch der Grund warum es solche Foren wie dieses hier gibt. gerne würde ich mehr über euer Projekt erfahren. Wie war es für euch loszuziehen und welche Reihenfolge habt Ihr für euch gewählt. Erst mieten, dann Arbeitssuche, dann kaufen, ... oder wie war es für euch.
Seit ihr denn in nem Ort oder ausserhalb. Es finden derzeit ja viele EU-Anpassungen statt wie zB. Kanalisation, etc. die zusätzlich an das Budget gehen.
ich hoffe das Ihr euch gut integrieren könnt und von den Schweden auch Unterstützung erfahrt. immer daran denken das es nicht das Land der Honigbäche ist und dir gebratene Tauben in den Mund fliegen. Aber viel viel Erfolg dort und sehr gerne mehr Infos über euer Projekt "Auswandern nach Schweden".


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste