Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Laine167
Beiträge: 96
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

KayKay hat geschrieben:
13. Juli 2020 14:23
Schweden meldet heute nur 928 Neuinfektionen ... für drei Tage über's Wochenende!
Damit wird die 7-Tage-Inzidenz des ECDC morgen bei 27,03 liegen.
Damit ist Schweden seit einer Woche unter 50 ... Tendenz weiter fallend.

:-flagge2
Danke fürs Rechnen, machst du das auch noch mit den FoHM Zahlen? Mal wieder noch niedriger?

Hier in Blekinge wurde über die 3 Tage nur 1 Fall gemeldet 😳



Advertisement


numbercruncher
Beiträge: 39
Registriert: 14. Juni 2020 15:50
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von numbercruncher »

Laine167 hat geschrieben:
13. Juli 2020 15:48
Ich denke, mindestens eine Woche unter 50 müssen es schon sein! Das RKI hat seit dem 3.7. nicht die Risikogebiete aktualisiert! Wird mal Zeit ;)
Eine Woche klingt plausibel, nach den ECDC-Daten ist Schweden jetzt für 6 Tage unter 50. Die vergangenen Aktualisierungen kamen häufig am Mittwoch oder Freitag. Evtl. sehen wir diese Woche Mittwoch oder Freitag einen Update. Ich tippe auf Freitag.



CarlJohann
Beiträge: 16
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von CarlJohann »

@starfish, die Diskussion gab es doch in D zum Anfang auch. Ich glaube nicht, das das rechtlich so einfach geht. Mitlerweile beurteile ich das Risiko hier in S viel geringer als in D wenn man sich entsprechend verhält. Kuck dir nur mal die Ostseetrände oder Parks und Einkaufstraßen in D an. Ich bin seit Anfang Juni hier in Kronoberg, fahre alle zehn Tage einkaufen und trage weiterhin als Exot meine Maske. Schließ eine vernüftige Auslandskrankenversicherung ab und los gehts. Lass dir das nicht vermiesen. mvh



Renovatio
Beiträge: 248
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Sehe ich ähnlich...aber wofür brauchst du die Auslandkrankenversicherung?


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

KayKay
Beiträge: 41
Registriert: 1. Juli 2020 15:20
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von KayKay »

Laine167 hat geschrieben:
13. Juli 2020 15:51

Danke fürs Rechnen, machst du das auch noch mit den FoHM Zahlen? Mal wieder noch niedriger?

Hier in Blekinge wurde über die 3 Tage nur 1 Fall gemeldet 😳
Die FoHM Zahlen erscheinen nur niedriger, wegen des Meldeverzuges. Die Gesam-Infizierten-Zahl des FoHM stimmt immer zu 100% mit der ECDC-Zahl des Folgetages überein. Nur dadurch kann ich ja voraussagen, was am nächsten Tag beim ECDC steht, und damit dann die Inzidenz exakt vorausberechnen.



KayKay
Beiträge: 41
Registriert: 1. Juli 2020 15:20
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von KayKay »

numbercruncher hat geschrieben:
13. Juli 2020 15:54
Eine Woche klingt plausibel, nach den ECDC-Daten ist Schweden jetzt für 6 Tage unter 50. Die vergangenen Aktualisierungen kamen häufig am Mittwoch oder Freitag. Evtl. sehen wir diese Woche Mittwoch oder Freitag einen Update. Ich tippe auf Freitag.
Schon richtig, aber wenn man das ganze schon an Zahlen festmacht, dann sollte man auch logisch bleiben und sauber kommunizieren. Dass beim Auswärtigen Amt nach 6-7 Tagen immer noch folgender Satz steht finde ich schon peinlich:
"Vor nicht notwendigen, insbesondere touristischen Reisen nach Schweden wird weiterhin gewarnt, da Schweden die Neuinfiziertenzahl von weniger als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten 7 Tagen überschreitet. " Das ist faktisch falsch.

Da müsste sinngemäß stehen: "Schweden ist jetzt unter 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten 7 Tagen, aber wir warten noch ab, bis erkennbar ist, ob diese Entwicklung nachhaltig ist."



Laine167
Beiträge: 96
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

KayKay hat geschrieben:
13. Juli 2020 17:13
Laine167 hat geschrieben:
13. Juli 2020 15:51

Danke fürs Rechnen, machst du das auch noch mit den FoHM Zahlen? Mal wieder noch niedriger?

Hier in Blekinge wurde über die 3 Tage nur 1 Fall gemeldet 😳
Die FoHM Zahlen erscheinen nur niedriger, wegen des Meldeverzuges. Die Gesam-Infizierten-Zahl des FoHM stimmt immer zu 100% mit der ECDC-Zahl des Folgetages überein. Nur dadurch kann ich ja voraussagen, was am nächsten Tag beim ECDC steht, und damit dann die Inzidenz exakt vorausberechnen.
Ich weiß, das hatten wir ja schon aufgedröselt ich finde die Zahlen des FOHM genauer, wegen des MeldeVerzugs, beziehungsweise der genauen Zuordnung der Fälle zum Datum, kriege ich ja ein genaueres Abbild des aktuellen Infektionsgeschehens…

Das ECDC rechnet halt anders, und meines Erachtens kommt es dazu einem Nachschleppen Der Inzidenz, aber das sind Feinheiten. Dennoch würde ich eher formulieren: die Zahlen des ECDC erscheinen höher, weil ich die des FOHM für näher an der Realität halte.

Ich bilde mir ein, so aus den FOHM Zahlen einen genaueren Trend ablesen zu können, weil wenn die gemeldeten Fälle älter sind, und die Zahlen weiterhin sinken wird auch die Chance kleiner, dass sie plötzlich wieder steigen… Ausgeschlossen ist es nicht klar....

Aber ich will hier auch keine Diskussion auslösen, solange das RKI und das auswärtige Amt die Zahlen des ECDC benutzen ist es eh egal…

Und ja, mich nervt die falsche Aussage auf der Seite des auswärtigen Amtes es auch…



Laine167
Beiträge: 96
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

ZEIT ONLINE zum Ballermann: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... are.link.x

Also da ist Schwedenurlaub definitiv weniger kritisch :pfeif:



numbercruncher
Beiträge: 39
Registriert: 14. Juni 2020 15:50
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von numbercruncher »

Gerade eben: Änderung auf der Seite des auswärtigen Amtes:

Vorher (Epidemiologische Lage): "Vor nicht notwendigen, insbesondere touristischen Reisen nach Schweden wird weiterhin gewarnt, da Schweden die Neuinfiziertenzahl von weniger als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten 7 Tagen überschreitet."

Jetzt (Epidemiologische Lage): "Schweden war von COVID-19 stark betroffen. Nachdem die Zahlen der schwer Erkrankten und Todesfälle deutlich zurückgegangen sind, blieb die Zahl der Neuinfizierten im Juni konstant hoch, sinkt aber seit Anfang Juli kontinuierlich bei weiterhin hohem Testniveau. Regionale Schwerpunkte liegen derzeit in Gävleborg und Jönköping."

Und weiter oben: "Letzte Änderungen: Aktuelles (Epidemiologische Lage; Aufhebung Reisewarnung)"


https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reis ... eit/210708



Renovatio
Beiträge: 248
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Renovatio »

Gehört hier vielleicht nicht so hin...
Zuletzt geändert von Renovatio am 14. Juli 2020 14:51, insgesamt 1-mal geändert.


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

eksfotos
Beiträge: 385
Registriert: 21. September 2013 16:14
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von eksfotos »

habe das auf auf Schwedenliebe gefunden
https://www.schwedenliebe.com/de/coronavirus

Muss ich nach Rückreise in Quarantäne?

Es gibt Quarantäneverordnungen für Rückreisen aus dem Ausland.

Kehrt man aus einem Land zurück, in dem in den letzten 7 Tagen mehr als 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner verzeichnet wurden, so muss man sich nach Rückreise bei seinem zuständigen Gesundheitsamt melden und voraussichtlich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Über die tatsächliche Länge der Quarantäne entscheidet das Gesundheitsamt.

Seit dem 08. Juli liegt Schweden unter dem Grenzwert der Neuinfektionen. Sobald das Auswärtige Amt Schweden nicht mehr als Risikogebiet einstuft, entfällt die Quarantäne.

Nach einem heutigen (14.07.2020) Telefonat mit dem Auswärtigen Amt wurde uns mitgeteilt, dass die Reisewarnung für Schweden im Laufe des Tages angepasst werden soll. In welchem Umfang dies geschieht und ob damit die Quarantänepflicht nach Rückreise entfällt, teilen wir hier sofort nach Veröffentlichung mit!

Die Bundesländer haben jedoch bereits Ausnahmen der Quarantäneverordnung formuliert, indem eine Quarantäne mit dem Nachweis eines negativen Covid-19 Tests abgewendet werden kann.


Für Touristen gibt es zur Zeit vereinzelt und in wenigen Region die Möglichkeit einen Covid-19 Test in Schweden zu machen. Selbst für gesunde Schweden ist es bis auf wenige regionale Ausnahmen kaum möglich sich zu testen zu lassen. Der Covid-19 Test kann jedoch auch nach Rückreise in Deutschland gemacht werden. Die Testergebnisse liegen in der Regel innerhalb von 24 Stunden vor. Die Kosten für den Test können zwischen 59 € - 160 € betragen und müssen selbst gezahlt werden. Den genauen Preis musst du bei deinem Arzt erfragen.

Es kann jederzeit zu Veränderungen der einzelnen Verordnungen kommen.
Zuletzt geändert von eksfotos am 14. Juli 2020 13:24, insgesamt 1-mal geändert.


Många hälsningar

eks

Laine167
Beiträge: 96
Registriert: 7. September 2019 08:33
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von Laine167 »

numbercruncher hat geschrieben:
14. Juli 2020 13:04
Gerade eben: Änderung auf der Seite des auswärtigen Amtes:

Vorher (Epidemiologische Lage): "Vor nicht notwendigen, insbesondere touristischen Reisen nach Schweden wird weiterhin gewarnt, da Schweden die Neuinfiziertenzahl von weniger als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten 7 Tagen überschreitet."

Jetzt (Epidemiologische Lage): "Schweden war von COVID-19 stark betroffen. Nachdem die Zahlen der schwer Erkrankten und Todesfälle deutlich zurückgegangen sind, blieb die Zahl der Neuinfizierten im Juni konstant hoch, sinkt aber seit Anfang Juli kontinuierlich bei weiterhin hohem Testniveau. Regionale Schwerpunkte liegen derzeit in Gävleborg und Jönköping."

Und weiter oben: "Letzte Änderungen: Aktuelles (Epidemiologische Lage; Aufhebung Reisewarnung)"


https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reis ... eit/210708
Top!

Schritt 1 erledigt ✅



CarlJohann
Beiträge: 16
Registriert: 26. Mai 2020 17:41
Wohnort: Bolmen / Dänischenhagen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von CarlJohann »

Für Schl.-Holst. gilt: Schweden muß 14 Tage durchgehend nicht als Risikoland eingestuft sein, erst dann entfällt die Quarantänereglung. Quelle Gesundheitsministerium Kiel, Kieler Nachrichten heute.
In Dänemark an der Grenze Autobahn und in Krusau gibt es einen Coronatest kostenlos. Auch für Turis. Allerdings kein ärztliches Attest. Ergebnis per SMS nach zwei bis drei Tagen.



KayKay
Beiträge: 41
Registriert: 1. Juli 2020 15:20
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von KayKay »

Hurra!!!
:-flagg :-flagg :-flagg :-flagg

Und Schweden bekräftigt das heute mit weiterhin sinkenden Zahlen: nur 175 Neuinfektionen.
Der ECDC-Wert für die 7-Tage Inzidenz wird daher morgen sein: 25,97.

Schweden wir kommen! Am 1.8 geht's los ...
:-flagg :-flagg :-flagg :-flagg



numbercruncher
Beiträge: 39
Registriert: 14. Juni 2020 15:50
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwedenurlaub 2020 - Wie geht ihr mit Corona um?

Beitrag von numbercruncher »

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... e_neu.html

Schweden ist kein Risikogebiet mehr.



Antworten

Zurück zu „Allgemeines, Fragen und Tipps zum Thema Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste