Investitionen Immobilien ?

Antworten
Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Investitionen Immobilien ?

Beitrag von Renovatio »

Moin,

weis jemand wie sich die Schweden in der Krise wappnen ? Geld auf den Bank ist ja nicht mehr so der Hit, in Deutschland hätte man früher auf Immobilien gesetzt, aber die Zeiten sind vorbei. Bei den Schweden kenne ich mich nicht so aus, mein Gefühl war immer der Schwede wohnt eher im Eigentum. Macht es sinn in Schweden z. B Eigentumswohnungen zu kaufen und zu vermieten ?

Vermietet jemand Euch Wohnungen oder Häuser ? Damit sind jetzt mal keine Ferienhäuse gemeint !

Was mich interessiert, Mietrecht ? So irre wie in Deutschland oder noch gut zu handeln ? usw...

Gibt es viele solvente Mieter in Schweden ? Meine Beobachtungen gehen wie gesagt eher in die Richtung das die Schweden nicht mieten,
kenne keinen der zur Miete wohnt.

Gruß

Reno


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Advertisement
annie
Beiträge: 375
Registriert: 17. Juli 2011 19:41
Wohnort: Skaraborg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von annie »

Moin,

wenn Du in Schweden Wohnungen oder Häuser fest vermieten willst, hast Du ähnliche Probleme wie in Deutschland. Wir haben in beiden Staaten beides vermietet. In Schweden hast Du den Vorteil, dass Du die Bonität über Kronofogden abfragen kannst, So kann man einen Teil der faulen Eier gleich aussortieren. Wir haben in 20 Jahren Schwedenvermietung (ausschließlich an ethnische Schweden) von tollen Mietern bis zu Mietvandalen alles erlebt. Auf dem Lande bekommst Du nah zu nur sozial Schwache als potentielle Mieter, wer einen Job hat kauft selber. Und nach über 30 Jahren Vermietererfahrung kann ich sagen, wer ohne Job zu Hause sitzt, ist in der Regel unzufrieden und erfindet Probleme. Und damit darfst Du Dich dann rumärgern. Bei einem Mieter haben wir, bis zum Rausschmiss durch Kronofogden, 8 Mieten in den Sand gesetzt und konnten danach das Haus komplett renovieren.
Wenn Du Geld investieren willst, kaufe Dir Wald oder Acker.

Annie



Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von Renovatio »

Danke Annie,

das habe ich fast befürchtet, Wald haben wir schon, es wäre schön gewesen, durch Vermietung wenig Einkommen zu generieren, das permanent valutiert und nicht wie Wald als Funktion der Zeit thesauriert aber da werden wir wohl weiter überlegen müssen.

Gruss

Reno


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

eksfotos
Beiträge: 453
Registriert: 21. September 2013 16:14
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von eksfotos »

Ein Bekannter von mir ist HNO Arzt, er lebt seit Jahren in Schweden und wohnt zur Miete in einem Mehrfamilienhaus. Er will gar kein Eigentum. Er hat schon in verschidenen Orten gewohnt und gearbeitet. Er ist zufrieden.
Zuletzt geändert von eksfotos am 4. Dezember 2020 10:27, insgesamt 1-mal geändert.


Många hälsningar

eks

Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von Renovatio »

Selbstverständlich gibt es das auch, aber es scheint ja nicht die Regel zu sein, es gibt halt kaum ein Land in der EU wo so viele Menschen zur Miete wohnen wie in Deutschland.


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

annie
Beiträge: 375
Registriert: 17. Juli 2011 19:41
Wohnort: Skaraborg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von annie »

Moin Reno,

Das schlimmste was Euch passieren kann, ist an Deutsche zu vermieten, die beim "Auswandern" sind. Da gibt es richtige Herzchen dazwischen. Die feilschen schon, bevor sie das Mietobjekt gesehen haben. Wenn man vermietet, sollte man permanent präsent sein und die anfallenden Arbeiten selbst erledigen können. Lässt man Hausmeisterdienste tätig werden, sind die Mieteinnahmen gleich wieder weg. Die Mieterträge im ländlichen Bereich sind nicht hoch und die schwedischen Mieter erwarten in der Regel, dass der Vermieter die komplette Weißware incl. Waschmaschine stellt,
möglichst auch Klärgrube und Schornsteinfeger bezahlt. Steuern und Versicherungen umlegen ist auch unüblich. Da muss man bei der Gestaltung des Mietvertrages aufpassen. Fazit - kein leichtverdientes Geld!

Gruß
Andreas (Annie ist mein Hund )



Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von Renovatio »

Also fast noch beschwerlicher als in D, höchstens das das enteignungsrisiko in Schweden geringer sein dürfte......... wie auch immer das lasse ich mir gründlich durch den Kopf gehen ehe ich an dem Eck investiere. Danke für die offenen Worte,

Gruss

Reno


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

MarieLouise
Beiträge: 5
Registriert: 8. Dezember 2020 14:00
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von MarieLouise »

Eigentumswohnungen wie in Deutschland gibt es kaum. Hier ist ein anderes Modell das übliche: „bostadsrätt“ – das ist eher so ein Anteilsrecht. Diese Wohnungen dürfen nur ausnahmsweise vermietet werden.

Also, sind es fast nur Häuser, die man vermieten kann. Wer das tut, sollte aber Kenntnisse über das schwedische Wohnrecht haben, das dem Mieter viele Rechte gibt und auch die Miete regelt.

Dass Privatpersonen dauerhaft vermieten ist hier eher selten. Es kommt haupsächlich vor wenn der Eigentümer für eine Zeit lang an einem anderen Ort wohnt, aber vor hat in überschubarer Zeit wider zurückzuziehen.



Renovatio
Beiträge: 282
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Investitionen Immobilien ?

Beitrag von Renovatio »

Danke, das bestätigt ja mein Bauchgefühl, das macht keinen Sinn, da überlegen wir uns was anders,

Gruß

Reno


Selbst Jesus hasst Klugscheisser

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste