Maut und Brücken

Antworten
wollmull2000
Beiträge: 7
Registriert: 19. April 2021 07:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Maut und Brücken

Beitrag von wollmull2000 »

Hallo,

nachdem meine Suche nach Mautgebühren nur recht alte Beiträge auswarf, möchte ich einmal fragen:

Wir planen mit PKW und Wohnwagen über Dänemark nach Schweden zu fahren.
Welche Strassenabschnitte sind mautpflichtig?
Wie zahlt man am besten? Wo genau muss man sich anmelden?

Danke!
wolli


Advertisement
cawley
Beiträge: 509
Registriert: 17. Dezember 2012 18:18
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von cawley »

Hallo,

Wenn ihr über DK nach S wollt gibt es eigentlich überall Maut. Entweder ihr fahrt mir der Fähre von Puttgarden nach Rödby und zahlt dann direkt an der Fähre, ihr bucht vorab ein Ticket auf der Webseite von Scandlines oder ihr besorgt Euch zum Beispiel Brobizz. Anschließend weiter von Helsingör nach Helsingborg, dann gilt das gleiche beschriebene, alternativ fahrt ihr über die Öresundbrücke auch hier gilt das gleiche wie beschrieben. Falls ihr die Fähre von Puttgarden nach Rödby lieber auslassen wollt könnt ihr auch über due Große- Belt-Brücke fahren. Auch hier gilt die gleiche Bezahlweise. Was für Euch am sinnvollsten und was ihr bezahlen wollt müßt letztlich ihr entscheiden. Wir fahren immer über die Große Belt Brücke und die Öresundbrücke. Es ist preislich attraktiver, es sind etwa 150 km mehr jedoch fährt die Fähre auch ca. 45 Minuten und etwas Wartezeit bis man aufs Schiff kommt sollte man auch berücksichtigen. Schaue mal auf der Seite von Scandlines.de und auf den Seiten der beiden Brücken, ich finde der Umweg lohnt sich und mache noch vorher den Vertrag mit Brobizz bei der Öresundbrücke, dann sparst Du noch ein bißchen mehr im Geldbeutelm ebenso wie an Zeitm denn Du brauchst nicht extra an der Bezahlstation zu halten und fährst langsam durch.


Benutzeravatar
gundhar
Beiträge: 1196
Registriert: 23. Mai 2005 10:11
Wohnort: Region Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von gundhar »

Besonders im Sommer zur Hauptreisezeit ist die Fahrt über die Brücken auf jeden Fall vorzuziehen !


Renovatio
Beiträge: 342
Registriert: 26. Juli 2011 14:16
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von Renovatio »

warum, ich würde immer ab Travemünde über Nacht mit der Fähre nach Malmö oder Trelle fahren es sei denn es ist brandeilig


t.klebi
Beiträge: 496
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von t.klebi »

wollmull2000 hat geschrieben: 28. Mai 2022 17:02 Wir planen mit PKW und Wohnwagen über Dänemark nach Schweden zu fahren.
Welche Strassenabschnitte sind mautpflichtig?
Nur die beiden Brücken über den Öresund und über den Storebealt sind mautpflichtig.
wollmull2000 hat geschrieben: 28. Mai 2022 17:02Wie zahlt man am besten? Wo genau muss man sich anmelden?
Man muss sich nicht unbedingt anmelden, sondern man kann vor Ort per Kreditkarte bezahlen. Ich glaube, dass sogar immer noch auf einer Spur auch Barzahlung möglich ist.
Es kann sich aber schon für eine einzelne Urlaubsreise lohnen, sich einen Mautbox bei brobizz https://brobizz.com/de zu holen und zusätzlich rund 40 Euro in einen bropas https://www.oresundsbron.com/de/bropas zu investieren.
Einfach mal die individuellen Preise für Hin- und Rückreise mit und ohne bropas vergleichen.


Skandinavienfreund
Beiträge: 181
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von Skandinavienfreund »

t.klebi hat geschrieben: 30. Mai 2022 08:20 Es kann sich aber schon für eine einzelne Urlaubsreise lohnen, sich einen Mautbox bei brobizz https://brobizz.com/de zu holen und zusätzlich rund 40 Euro in einen bropas https://www.oresundsbron.com/de/bropas zu investieren.
Einfach mal die individuellen Preise für Hin- und Rückreise mit und ohne bropas vergleichen.
Ich kenne dieses Verfahren leider noch nicht. Natürlich die Spuren an den Fähranlegern und Brücke, aber keine Praxiserfahrung mit gemacht.

Wie sind denn die Gesamtkosten dieser Variante pro 6m Fahrzeug?
Isz diese Box Kennzeichen- oder Namensgebunden? Wir fahren oftmals mit unterschiedlichen Fahrzeugen, allerdings den selben Personen.


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.
t.klebi
Beiträge: 496
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von t.klebi »

Skandinavienfreund hat geschrieben: 30. Mai 2022 09:11Wie sind denn die Gesamtkosten dieser Variante pro 6m Fahrzeug?
Na ein bisschen Eigeninitiative wäre schon nicht schlecht. :pfeif:
https://www.oresundsbron.com/de/preise#row1
Skandinavienfreund hat geschrieben: 30. Mai 2022 09:11Isz diese Box Kennzeichen- oder Namensgebunden? Wir fahren oftmals mit unterschiedlichen Fahrzeugen, allerdings den selben Personen.
Mann kann die Mautboxen zwischen den Fahrzeugen hin- und hertauschen und man kann auf einen Vertrag auch mehrere Boxen laufen lassen. Und zu guter Letzt kann man sogar eine Kreditkartenzahlung vor Ort, auch nachträglich noch dem Vertragskonto zuweisen und bekommt dann den ermäßigten Preis.


annie
Beiträge: 392
Registriert: 17. Juli 2011 19:41
Wohnort: Skaraborg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von annie »

Moin,

ich fahre jetzt seit gut einem Jahr mit Brobizz. Es ist gegenüber der Vogelfluglinie erheblich günstiger. Man spart ca. 60% der Fährkosten. Einziger Nachteil in meinen Augen - Dänemark will kein Ende nehmen. Also mehr Pausen. Trotzdem brauche ich nicht länger für meine 950 km.
Jetzt ein heisser Tipp für alle. Die Batterie des Transponders war bei mir vor kurzem am Ende. Da stand ich nun vor geschlossene Schranke an der Beltbrücke. An den Terminals kann man auch mit Karte zahlen. Auf dem Display des Terminals gibt es mehrere Rubriken. Darunter auch Brobizzkunder. Da drückt man rauf und hält den Strichcode des Brobizztransponders gegen den Scanner am Terminal. Das geht aber nur am Belt, am Sund fährt man in die Kontant Spur und gibt den Brobizztransponder zum scannen dem Mitarbeiter der Brückengesellschaft.

Grüsse
Andreas


wollmull2000
Beiträge: 7
Registriert: 19. April 2021 07:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von wollmull2000 »

t.klebi hat geschrieben: 30. Mai 2022 08:20
wollmull2000 hat geschrieben: 28. Mai 2022 17:02 Es kann sich aber schon für eine einzelne Urlaubsreise lohnen, sich einen Mautbox bei brobizz https://brobizz.com/de zu holen und zusätzlich rund 40 Euro in einen bropas https://www.oresundsbron.com/de/bropas zu investieren.
Einfach mal die individuellen Preise für Hin- und Rückreise mit und ohne bropas vergleichen.
Danke!
Gilt dieses Bropass/Bizz für beide Brücken?

Und muss man die Box bestellen? Bringt das extra Rabatt? Bei Brobizz steht was von Bropass bestellen und auf welcher Seite bestell ich es dann besser? Ich bin etwas verwirrt. Bro und Bro, ich komm hier durcheinander...
https://brobizz.com/de/partnern/oresundsbron/
oder
https://www.oresundsbron.com/de/bropas

Danke!
wolli


t.klebi
Beiträge: 496
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von t.klebi »

wollmull2000 hat geschrieben: 30. Mai 2022 17:54Gilt dieses Bropass/Bizz für beide Brücken?
Der Bizz ist die Mautbox. Der gilt auf beiden Brücken und funktioniert (wenn er im Nutzerkonto mit einem Kennzeichen verbunden wird) auch auf anderen Mautstraßen z.B. in Norwegen.
Ausgegeben wird der Brobizz von dem Konsortium, welches die Storebaeltbrücke bewirtschaftet. Auch auf der Storebaeltbrücke gibt es mit dem Bizz einen Rabatt.
https://storebaelt.dk/en/prices-and-discounts/private/
Früher war der Bizz kostenlos und man musste nur eine Kaution von 200 DKK hinterlegen. Ich glaube, heute kostet der Brobizz 200 DKK.
Das tolle am Brobizz, man fährt einfach langsam durch die entsprechenden Spuren. Kein Anhalten, kein Hantieren mit Kreditkarten, kein Ärger wenn die Karte mal gerade nicht funktioniert usw.

Der Bropas ist ein Produkt des Betreibers der Öresundbrücke. Der Bropas funktioniert prinzipiell auch ohne einen Bizz und umgedreht der Bizz auf der Öresundbrücke natürlich auch ohne Bropas. Man zahlt für den Bropas imho 325 DKK pro Jahr und kann für 50% des Preises über die Öresundbrücke. Aber wenn man im Bropas-Kundenkonto den eigenen Brobizz verbindet, wird das Ganze total komfortabel. Abgerechnet wird dann auch die Maut der Öresundbrücke über den Brobizz (also eigentlich über den Betreiber der Storebaeltbrücke).


Skandinavienfreund
Beiträge: 181
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von Skandinavienfreund »

t.klebi hat geschrieben: 30. Mai 2022 09:41
Skandinavienfreund hat geschrieben: 30. Mai 2022 09:11Wie sind denn die Gesamtkosten dieser Variante pro 6m Fahrzeug?
Na ein bisschen Eigeninitiative wäre schon nicht schlecht. :pfeif:
https://www.oresundsbron.com/de/preise#row1
Skandinavienfreund hat geschrieben: 30. Mai 2022 09:11Isz diese Box Kennzeichen- oder Namensgebunden? Wir fahren oftmals mit unterschiedlichen Fahrzeugen, allerdings den selben Personen.
Mann kann die Mautboxen zwischen den Fahrzeugen hin- und hertauschen und man kann auf einen Vertrag auch mehrere Boxen laufen lassen. Und zu guter Letzt kann man sogar eine Kreditkartenzahlung vor Ort, auch nachträglich noch dem Vertragskonto zuweisen und bekommt dann den ermäßigten Preis.
Danke klebi,
ich guckte ja bereits nach den Preisen (auch denen von deinem link), nur fragte ich mich ob damit versteckte Kosten verbunden seien.
Mal angenommen ich fahre einmalig nach Schweden, warum holen sich nicht alle die Box, da diese sich ja schon bei einmaliger Fahrt rentiert?
Meine ersichtlichen Kosten (PKW bis 6m):
Jahresabo 45€ + H&R Ticket 48€ = 93€ vs. 130€ Normalpreis H&R.
Nach dieser Tour könnte ich den Vertrag ja theoretisch wieder kündigen eher ich in das nächste Jahresabo komme.

Ich finde nichts zu den Kosten des Gerätes, ob ich das kaufen muß, oder es miete? Wie sind die Kosten bei Schäden am Gerät, verlust oder leerem Akku? (möchte ja dann auch schon die Spur nutzen und nicht den Strichcode in der Normalspur)

Es ist bei uns immer wieder das selbe mit dem Kostenvergleich. Eine große Verunsicherung ist immer bei gebundenen Abfahrten. Wir reisen an dem Tag ja erst an und Zwischenfälle mit Verzögerung sind ja nie auszuschließen. Vor allem nicht mit Nachwuchs.


Nur was ich unterschiedlich erlese ist, dass der Wechsel zwischen den Fahrzeugen pro Box möglich sein soll, allerdings habe ich auch gelesen das ich ein Kennzeichen eingeben müsste um den Vertrag zu aktivieren. Wir sind ja nunmal nur Privatreisende.


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.
t.klebi
Beiträge: 496
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von t.klebi »

Skandinavienfreund hat geschrieben: 2. Juni 2022 06:34Mal angenommen ich fahre einmalig nach Schweden, warum holen sich nicht alle die Box, da diese sich ja schon bei einmaliger Fahrt rentiert?
Faulheit, Unkenntnis, Abneigung sich irgendwo zu registrieren oder Unvermögen. Such dir was aus.
Man ist schließlich nicht gezwungen, das so zu machen. Man kann auch einfach losfahren und vor Ort den vollen Preis bezahlen.
Skandinavienfreund hat geschrieben: 2. Juni 2022 06:34Nach dieser Tour könnte ich den Vertrag ja theoretisch wieder kündigen eher ich in das nächste Jahresabo komme.
Beim Brobizz fallen gar keine Jahreskosten an. Und den Bropas kann man jederzeit problemlos kündigen. Der ist sowieso nur aktiv, wenn man auch tatsächlich die Jahresgebühr von 325 DKK im voraus bezahlt hat.
Skandinavienfreund hat geschrieben: 2. Juni 2022 06:34Ich finde nichts zu den Kosten des Gerätes, ob ich das kaufen muß, oder es miete? Wie sind die Kosten bei Schäden am Gerät, verlust oder leerem Akku?
Ich habe noch einen Brobizz, der lediglich eine Kaution von 200 DKK zzgl. Versand gekostet hatte. Man bekommt die 200 DKK also bei Kündigung oder Defekt wieder zurück.
Jetzt kostet das Teil die 200 DKK und man wird Eigentümer. Wenn es kaputt ist, muss man halt ein neues kaufen.
Bestellen kann man es hier:
https://my.brobizz.com/signup/step1/?la ... er=brobizz
Die Dänen können übrigens auf den Bizz verzichten und einfach ihr dänisches Kennzeichen bei den Konsortien registrieren. Für uns Ausländer bleibt nur der Weg über den Bizz.
Es gibt übrigens noch mehr Bizz-Typen, die an den Brücken funktionieren.
https://storebaelt.dk/en/help/bizz-and- ... lt-bridge/
Evtl. gibt es sogar noch günstigere Typen.

Bezüglich der Nutzung mit mehreren Fahrzeugen:
https://www.oresundsbron.com/de/kundend ... rag-fahren

Mein Vertrag läuft z.B. natürlich auf meinen Pkw mit meinem Kennzeichen. Wenn wir mit Freunden in deren Kleinbus nach Schweden fahren, ändere ich zuvor in meinen beiden Kundenkonten (Brobizz u. Bropas) das verknüpfte Kennzeichen und wir kleben den Brobizz in deren Auto. Funktionierte problemlos.

PS
Gerade gesehen: https://www.oresundsbron.com/de/kundend ... g-bekommen
Da steht was von kostenlosem ÖresundBizz inklusive zum Bropasvertrag. Der ÖresundBizz wird aber an der Storebaeltbrücke vermutlich nicht den 15% Rabatt auslösen.


t.klebi
Beiträge: 496
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von t.klebi »

Hier noch ein wirklich informative Seite, die alle Spielarten der skandinavischen Mautsysteme sehr gut erklärt und miteinander vergleicht:
https://www.nordlandblog.de/maut-norweg ... rt-bropas/


wollmull2000
Beiträge: 7
Registriert: 19. April 2021 07:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von wollmull2000 »

Danke, Klebi

Eine Wissenschaft für sich, aber langsam blicke ich durch

wolli


t.klebi
Beiträge: 496
Registriert: 27. Juni 2007 14:29
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maut und Brücken

Beitrag von t.klebi »

wollmull2000 hat geschrieben: 3. Juni 2022 16:24Eine Wissenschaft für sich,
Die Krux ist halt, dass es auch problemlos und bequem ohne jegliche Registrierung, Mautbox usw. geht. Man zahlt halt nur deutlich mehr.

Das mit der norwegischen Ferjekort aus dem Link oben, kannte ich auch noch nicht. Habe ich soeben bestellt. Aktuell sind statt der im Link genannten mindestens 3.700 NOK nur mind. 3.000 NOK aufzuladen.
Das norwegische System kannte auch von sich bereits meine dänische Brobizz-Nummer (für deutsche Datenschützer wahrscheinlich ein Unding). Vermutlich anhand meines Kennzeichens.

Ich bin sehr gespannt ob das alles auf den norwegischen Fähren klappt.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast