Deutsches Fernsehen in Schweden

Antworten
Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 4999
Registriert: 29. September 2018 10:27
Wohnort: Degeberga
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Ekbacken »

Gibt es eine Möglichkeit deutsches Fernsehen ohne Schüssel in Schweden zu empfangen. Weiss nicht wo
ich sie anbringen kann, am Haus darf sie nicht.
Grüße von Bessy


Advertisement
Schwedisch bequem online von zu Hause aus lernen - klicke auf das Bild für weitere unverbindliche Informationen:



Tragetasche "Dalapferde" - für weitere Infos hier klicken:

Franz K.
Beiträge: 41
Registriert: 30. September 2015 22:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Franz K. »

Hej Bessy!
Schau mal auf Waipu.tv nach. Das soll EU weit gehen, auch in Schweden. Sollte das für dich was sein, kannst ja mal schreiben, wie es
funktioniert. Auf der Webseite ist oben rechts ein Button, 1 Monat kostenlos testen.
Viel Erfolg!
Gruß Franz


Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 4999
Registriert: 29. September 2018 10:27
Wohnort: Degeberga
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Ekbacken »

Hej Franz,

danke für die Antwort. Will eigentlich nicht so viel
Geld ausgeben, da ich kein großer Fernsehgucker bin.
Habe im Haus Fiberanschluss, kann man da etwas
mit anfangen? Aber die bieten so viel an und mit
saftigen Preisen.

Gruß Bessy


Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 4999
Registriert: 29. September 2018 10:27
Wohnort: Degeberga
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Ekbacken »

Ich wohne in Schweden und habe keinen
Wohnsitz mehr in Deutschland.


Franz K.
Beiträge: 41
Registriert: 30. September 2015 22:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Franz K. »

Hej!
Hast Du ein Smart-TV-Gerät? Wenn ja, hast Du ja sicher WLAN. Dann kannst Du unter Schoener-Fernsehen.com die Programme der Öffentlich Rechtlichen sehen. Kostenlos. Das ganze geht auch auf dem PC oder Laptop.
Gruß Franz K.


Wernersvensk
Beiträge: 315
Registriert: 15. August 2017 21:03
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Wernersvensk »

Hej Bessy,
viele Teile der Mediateken sind in Schweden gesperrt ,das läst sich dann mit einer VPN umgehen ,gute VPN sind allerdings auch nicht kostenlos.
Mvh Werner


MoRüBe
Beiträge: 37
Registriert: 5. Februar 2006 13:20
Wohnort: Bosau
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von MoRüBe »

Da macht doch einer gerade Riesenreklame im TV, zat... Für nen Zehner im Monat auch im EU-Ausland, und über App... Wenn Du Fiber im Hauas hast, ist doch ideal


Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 4999
Registriert: 29. September 2018 10:27
Wohnort: Degeberga
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Ekbacken »

Ich habe Fiberanschluss im Haus und würde auch ein
Zehner dafür ausgeben. Da müsstest du mir schon erklären, über was für eine App. Bin eine ältere Frau
und nicht so schlau wie die jüngere Generation.
Über Internet Fernsehen schauen, ich habe nur 20GB
zur Verfügung, da komme ich bestimmt nicht weit mit.


Jürgen Novesia
Beiträge: 8
Registriert: 28. Januar 2024 17:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Jürgen Novesia »

Hallo Bessy,
wir wohnen in Deutschland, aber meine Frau (Schwedin) schaut regelmässig schwedisches Fernsehen von Deutschland aus. Der Fall ist also genau umgekehrt. Da wir aber auch ein Haus in Deiner Nähe haben (Höör) kann ich bei beide Seiten helfen.
Eine einfache Lösung ist über einen PC/Notebook zu erstellen. Du brauchst/solltest dafür haben:
+ möglichst einen angeschlossenen Bildschirm an dem Notebook, PC ja sowieso, Größe 40 -60 cm Diagonale, sollte nicht mehr als HD Qualität haben, hier ist top Bildschirmqualität kontraproduktiv, Genaueres später. Oft kann die Übertragungsqualität für den Sender und/oder den Bildschirm eingestellt werden, hier eher niedrig einstellen als top Qualität.
+ es geht natürlich auch über der Bildschirm eines Notebooks oder Pads, ist aber auf Dauer nicht wirklich gut
+ mit dem Aufruf der Mediatek des öffentlichen Senders hast du die Wahl aus den Angeboten frei Haus und kostenfrei. Private Sender wollen dafür auf Dauer eine Monatsgebühr von wenigen EURO haben (für Deine 10 € bekommst du schon einige Sender)
+ manche Sendung kann im Ausland nicht empfangen werden, da der Sender nur deutsche Vertriebsrechte dafür hat, das ist zu lösen mit einem VPN Server, der dem Sender vormacht Du wärst in Deutschland. VPN ist über separate Lizenzen wie z.B CyberGhost (benutze ich) zu bekommen, aber auch viele Virenschutzprogramme bieten einen VPN Service an. Kosten dann unter 20 € im Jahr, Virenschutzprogramme wie z.B. Norton sollte man auf dem PC/Notebook sowieso haben. CyberGhost kosten ca 2-3 € im Monat bei 2 Jahren Laufzeit, sinnvoll ist das Ausprobieren, da Du ja wenig TV siehst.
+ ich empfehle die normalen PC/Notebook Laufsprechen durch Zusatzlautsprecher zu ersetzen oder noch besser bluetooth Kopfhörer zu nutzen, ist alles eine 20-30 € Investition in eine wesentlich bessere Tonqualität
+ Glasfaseranschluss, der ist normalerweise mehr als ausreichend für die Übertragung von Sendungen. Hier ist aber zu beachten, dass normale HD Übertragung bis ca 1 GB pro Stunden kostet. Eine Einstellung auf 720p liegt im HD Bereich, 1080p ist als Full HD definiert (= bis 3 GB), Ultra-HD (4K): bis zu 7 GB. Bildschirme (Windows) kann man über die Frontseite einstellen.
+ auch über einen Fernseher kann man deutsche Programme sehen, hier muss aber der Fernseher internetfähig sein (LAN oder WLAN) und das gilt nur für nicht Private, und ist in der Einstellung leider ziemlich mühsam. Hier ist aber zu beachten, dass die Fernseher eigentlich nicht in der Qualität umgestellt werden können, und ein z. B. 4K Fernseher ein Killer für Deine 20 GB Übertragungsvolumen ist.
+ Ich habe die Einstellungen über amazon prime gelöst, dazu braucht man einen TV Stick, habe ca 20 € dafür bezahlt, mit dem ist die Einstellung leichter möglich und kann als Preferenz abgespeichert werde, sodass der spätere Wiederaufruf wesentlich leichter geht. Kostet aber ein Prime Abo von ca. 550 SKR, und gibt es auch in Schweden. Prime liefert zudem Video Filme und eBücher kostenfrei dazu, natürlich neben den üblichen amazon Leistungen.
+ hier ist aber die Leistung des Fernsehers unbedingt zu beachten, meine Enkelinnen (junge Frauen, keine "Kinder" mehr) habe über Weihnachten in Schweden mal eben Netflix geschaut, macht 150 GB in 5 Tagen dank 4K TV. In Deutschland habe ich damit keine Problem dank eine 1000 MB Glasfaser Leitung mit unbegrenzten Traffic. In Schweden habe ich aber nur Internet (bredband) über einen "over the air-also wie Handy" Vertrag mit auch nur 20 GB je Monat, die aber bei Nichtverbrauch sich aufsummieren, sodass ich jeden Monat 20 GB dazu addieren bekomme für den Sommer und Weihnachten.
Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten melde Dich gerne!
Gruß Jürgen :-winker


Benutzeravatar
Ekbacken
Beiträge: 4999
Registriert: 29. September 2018 10:27
Wohnort: Degeberga
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Fernsehen in Schweden

Beitrag von Ekbacken »

Hej Jürgen,
willkommen wieder im Forum.
Danke für die ausführliche Beschreibung für mein
Satelliten Problem. Heute kommt mein Sohn für ein Tag vorbei, werde ich ihn zum Lesen geben. Habe auch
mobiles Bredband mit Übernahme der nichtverbrauchten GB für den nächsten Monat.
Gestern habe ich meinen PC mit dem Fernseher verbunden und über Schöner Fernsehen einen Film
angesehen.
Habe früher in der Nähe von Hörby in Råset gewohnt.

Gruss von Bessy


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste