Alandinseln - mein Traum

Alles über die schwedischsprachige Inselgruppe in der Ostsee
Antworten
df6vx
Beiträge: 8
Registriert: 7. Dezember 2009 09:58
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Alandinseln - mein Traum

Beitrag von df6vx »

Hej, jag heter Dietmar - jag bor i Minden
ich bin seit 1955 !!! Schwedenfan. Damals fuhr ich mit dem Fahrrad von Stade bis Stockholm und zurück zu einem internationalen Pfandfindertreffen. Nach meiner Familiengründung fuhren wir fast regelmäßig nach Schweden in den Urlaub. Ich habe meine Kinder wohl auch so geprägt, dass sie ebenfalls nach Schweden fahren und mein Sohn hat jetzt dort sogar ein Ferienhaus gekauft.
Ich selbst bin Wohnmobilist und komme gerade wieder aus Schweden. Im nächsten Jahr möchte ich mir einen alten Traum erfüllen und mit dem Mobil zu den Alandinseln fahren.
Leider sollen einige Campingplätze geschlossen worden sein und wie sieht es dort mit Stellplätzen für Mobile aus? Weiß das jemand im Forum? Ich bin Funkamateur. Kennt dort jemand einen mit solch einem Hobby?
Bis dahin gibt es wohl noch viele Fragen mit denen ich euch vielleicht "löchern" darf?
DF6VX



Advertisement
Benutzeravatar
Alandica
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Kontaktdaten:

Re: Alandinseln - mein Traum

Beitrag von Alandica »

Hej Dietmar,

schön, dass noch ein Ålandfan hierher gefunden hat! :-) Ich fahre seit 2004 jedes Jahr nach Åland und habe in den Inseln meine "große Liebe" und ein neues Hobby gefunden. Wenn ich nicht gerade da bin, beschäftige ich mich oft irgendwie anders mit Åland, erforsche die Geschichte, lese/höre Nachrichten oder wie auch immer. Mit Saga haben wir hier sogar jemanden, die auf Åland wohnt! :-)

Wie meinst du es, dass einige Campingplätze geschlossen haben sollen? Zur Winterzeit ja, da ist dort nichts los und so weit ich weiß haben alle Campingplätze zu. Auf dem einen oder anderen Campingplatz kann man jedoch übernachten. Einer davon ist Sandösunds Camping auf Vårdö. Dieser Platz ist meiner Meinung nach der mit Abstand schönste auf Åland. Die Fähren sind aufgrund des zollfreien Einkaufs auf den Fähren sehr günstig. Der zollfreie Einkauf ist möglich, weil Åland nicht zur EU-Zoll- und Steuerunion gehört. Deshalb finden an den Grenzen von Åland nach Schweden und Finnland auch Zollkontrollen statt. Wenn du mindestens 3 Übernachtungen hintereinander in den Schären machst, kannst du auch kostenlos mit den Schärenfären im åländischen Skärgården fahren.

Soweit erstmal für's Erste. Bei Fragen, einfach melden.

Hälsningar,

Klaus


Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax

Benutzeravatar
Saga
Beiträge: 215
Registriert: 11. September 2009 20:56
Wohnort: Åland
Kontaktdaten:

Re: Alandinseln - mein Traum

Beitrag von Saga »

Hej

Du darfst mit Mobilen überall stehen. Das ist sehr zum Verdruss von den Campingwärtern. Der Besitzer vom Kumlinge Camping ist vor ein paar jahren gestorben. Aber die Insel versucht mit allen Mitteln den camping irgendwie mit Zwischenlösungen aufrecht zu halten.(aber habe gehört das es da viele Mücken geben soll, weiss nicht ob es stimmt.) Eine Alternative wäre vielleicht Hasslebo Gästhem. Die machen nebenbei auch etwas Camping sind Deutsche und sehr Familiär ausgerichtet. Föglö Camping will aus Altersgründen seinen camping aufgeben nur die Stugas weiterführen.Stand so in der Zeitung, ob es einen Nachfolger gibt weiss ich nicht. Aber mit einem Mobil solltest du wirklich keine Schwierigkeiten haben. Sonst steht ihr halt bei mir und könnt auch mal duschen.
mit Funkern habe ich keine Ahnung.
Also Ihr könnt wirklich Bedenkenlos kommen.....
välkommen
saga


wenn du jemanden verurteilen willst.....
..................geh erst 5 Meilen in seinen Mokkassin seinen Weg......
.............................................................damit du ihn dann verstehen kannst..........

Altes Indianisches Sprichwort

Benutzeravatar
Alandica
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Kontaktdaten:

Re: Alandinseln - mein Traum

Beitrag von Alandica »

Ja, auf Kumlinge auf dem Campingplatz gibt es aufgrund der angrenzenden Schilfwiesen zahlreiche Mücken (aber das ist auf den allermeisten Camipngplätzen so, denn i.d.R. liegen sie am Wasser). Aber es lohnt sich, mal von Kumlinge aus die umliegenden Inseln Brändö, Enklinge, Seglinge und Sottunga anzusehen.

Vielleicht sollte ich einen Campingplatz übernehmen. :pfeif: Kumlinge ist eine tolle Insel.


Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax

df6vx
Beiträge: 8
Registriert: 7. Dezember 2009 09:58
Wohnort: Minden
Kontaktdaten:

Re: Alandinseln - mein Traum

Beitrag von df6vx »

Hej Antlandica und Saga,
danke für euere Antworten.
Ich habe irgendwo gelesen, dass einige Campingplätze auf den Alands mangels Masse geschlossen wurden (nicht nur im Winter) Aber das betrifft mich eigentlich nicht so sehr, weil ich mit Wohnmobil komme und überall gibt es genügend Wasser zum Baden und Schwimmen. Nur ab und zu benötige ich allerdings eine Entsorgungsstation für Toilette und Grauwasser - und das gibt es nur auf Campingplätzen (und meine Frau möchte vielleicht auch mal warm duschen)
Aber das wird sich im Sommer alles vor Ort klären lassen!!!
Vielen Dank für eure Tipps. Die habe ich mir schon herausgeschrieben und werde sie mir merken.
Tschüss
Dietmar



Benutzeravatar
Alandica
Beiträge: 291
Registriert: 1. Dezember 2009 11:28
Wohnort: Bunde
Kontaktdaten:

Re: Alandinseln - mein Traum

Beitrag von Alandica »

Hej allihop,

beste Grüsse aus dem winterlichen Åland. Ich sitze gerade vor dem Ofen, draussen sind es -6 Grad und Schnee liegt auch. Vorhin habe ich noch mal Holz geholt, ich hoffe es reicht für heute Abend, sonst muss ich noch mal raus in die Kälte. Heute Nacht hat sich das erste Meereis in den Buchten gebildet und die meisten Seen sind schon ganz zugefroren.


Många bäcka små, blir en stor å

www.mino.ax

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste