Grundstückspreise Dalarna und andere (naive?) Fragen

Antworten
Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Grundstückspreise Dalarna und andere (naive?) Fragen

Beitrag von Kay »

Hallo zusammen,

erstmal kurz zu mir. Ich (41) bin neu im Forum und "neuer Schwedenbegeisterter". Ursprünglich wollten wir nach Kanada auswandern aber haben uns jetzt überlegt, dass wir uns vielleicht vorher nochmal etwas Näherliegendes anschauen sollten, und da erschien uns Schweden als die beste Alternative in den Nordics.
Nunja, seitdem wir uns nun mit Schweden beschäftigen beginnt da so ein klitzkleines Feuer für dieses Land zu brennen.
Wir sind sehr naturverbunden und würden uns gern zum größten Teil selbst versorgen. Dazu deshalb jetzt ein paar Fragen an die Kenner des Landes:
- Wie ist Dalarna klimatisch einzuschätzen, vor allem in Bezug auf den Anbau von Obst und Gemüse (für den Eigenbedarf)
- Wieviel müsste man ungefähr für ein unbebautes aber mit Strom (und evtl. Telekom) erschlossenes Grundstück (an einem See) bezahlen?
Mir ist klar, dass es dafür keine präzise Antwort geben wird, aber interessant wäre, ob es 10skr oder eher 100 skr/qm sind.

Vielen Dank und viele Grüße

Kay



Advertisement


Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej Nisse,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort und für das herzliche Willkommen im Forum. Ich freue mich über die gute Atmosphäre hier! :D

Ist ja super, wenn schon mal Kartoffeln wachsen. Damit decke ich etwa 3/4 meine Essenswunsches ab (gekocht, als Gratin, als Kartoffelpuffer, etc.).
Ist die Wachstumszeit in dieser Region auch ungefähr von Mai bis Oktober?

Die Grundstückspreise waren auch sehr interessant für mich. Ich denke, mit 200.000-300.000 SEK könnte man also schon etwas auf die Beine stellen, vorausgesetzt, man ist nicht verwöhnt und handwerklich etwas begabt. Oder liege ich da falsch?

Also vielen Dank und Alles Gute!
Übrigens: das Haus auf dem Foto sieht toll aus!

Viele Grüße
Kay



Benutzeravatar
Olele
Beiträge: 4
Registriert: 9. November 2005 20:32
Kontaktdaten:

Dalarna

Beitrag von Olele »

Hej Kay,

habe deinen Beitrag bezüglich deinen Auswanderungsplänen gelesen!
Naja - wie du mitbekommen hast bist du ja nicht einzige der solche Pläne hat!

Die Region Dalarna ist sehr schön und bietet auch sehr viel Abwechslung und vor allem Natur! Auch die Region um den Siljansjön ist sehr schön und auch sehr bekannt, gerad zu Midsommar. Auch Sportlich gibts das viel.
Das Skigebiet Sälen liegt nicht weit weg, auch der Eishockeysport kommt nicht zu kurz. In Leksand selbst gibt es einen "sehr Traditionsreichen" Eishockeyclub, die Leksand Stars (http://www.leksandstars.com)!
Auch sehr bekannt Sporstgrößen kommen aus dieser Region wie z.B. die Zwillinge Jenny und Susanna Kallur oder Kirsten Belin, etc.....

Wenn du dich mal über Immobilien informieren möchtest habe ich ein paar Link:
http://www.constellator.se/dir/orter/fa ... lare.shtml
www.hemnet.se oder www.bovision.se

Ich weiß aber leider nicht, ob du der Schwedischen Sprache mächtig bist.
Sonst einfach noch mal posten!

Hälsningar

Thorsten



Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej, Thorsten,

Mensch das ist echt ein tolles Forum hier, da können sich die im Kanadaforum mal 'ne Scheibe abschneiden. :-flagg
Danke für die vielen Tipps zu Dalarna. Ich habe auch schon gemerkt, dass es dort wirklich gut sein soll. Das Klima ist auch eher kontinental, oder?
Sicher komme ich auch im Winter nochmal nach Dalarna und werde Sälen besuchen. Nach meinem letzten Urlaub in den Dolomiten vor 1 Woche bin ich reichlich bedient von vollen Pisten. Ich hoffe, Sälen ist da nicht so überlaufen?
Sport, Sport, Sport! :mrgreen: Gibt es eigentlich auch Wasserskimöglichkeiten? Ich liiiebe Wakeboarden!!!

Vielen Dank auch für die Links!!! Ich bin noch völlig unkundig im Schwedischen, aber gerade dabei, es zu lernen. Schreibe zu diesem Thema gerade in einem anderen Thread. Ich versuche, mich da mal durchzubeißen, wenn ich nicht weiterkomme, melde ich mich auf alle Fälle wieder!

Noch mal vielen Dank!

Kay



Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej Nisse,

die Welle beim Wakeboard kommt vom Motorboot. Es geht also darum Spaß mit der Heckwelle des ziehenden Bootes zu haben. Ich weiß: auf der einen Seite suche ich die Weite und Ruhe und dann will ich mich von so einem lauten Boot ziehen lassen - das ist ein Widerspruch, aber es macht halt viel Spaß. Ganz sicher ist Segeln eine ausgezeichnete Alternative!
Das mit Sälen ist sehr interessant für mich. Ich hatte es mir eher wie Vail in Colorado vorgestellt, wo es jede Menge große Pisten und keine Leute gibt. Aber was du schreibst klingt mehr nach dem Ischgl des Nordens und das ist definitiv nicht mein Ding! Es ist aber sehr beruhigend, dass es auch gemütliche Gebiete für das Skifahren und Boarden gibt. Und ich schätze mal, dass Langlauf bei euch vor der Haustür beginnt, oder?
Ist es im Winter in Dalarna eigentlich genügend lange hell, um Ski zu fahren?

Viele Grüße
Kay



Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej Pippi,

gute Idee, das mit dem Hochbeet!
Vielen Dank für den Tipp!
Habt ihr von Problemen mit dem Komposthaufen und Tieren gehört? In Kanada haben wir Leute getroffen, die keinen Komposthaufen haben, weil sie keine Kojoten, Bären etc. anlocken wollten. (Abgesehen davon, dass nur pflanzliche Abfälle auf den Kompost gehören.)

Viele Grüße

Kay



olof
Beiträge: 10
Registriert: 12. Januar 2006 18:32

Beitrag von olof »

Kay hat geschrieben: Ist es im Winter in Dalarna eigentlich genügend lange hell, um Ski zu fahren?
Als wir letzes mal über Weihnachten, also in der dunkelsten Zeit, in IdreFjall waren, konnte man ohne Probleme von 9:00 bis 15:30 Ski fahren. Und eine beleuchtete Abfahrt gab es halt auch. Aber das hab ich nur einmal genutzt. Dafür sind wir lieber zurück in die Hütte um in die Sauna zu gehen und anschliessend das Kaminfeuer zu geniessen.

Wie hell es ist, kannst du dir auf der Webcam unter www.idrefjall.se ansehen.



Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej Olof,

9:00 - 15:30 sollte wirklich zum Skifahren reichen! :-)
Sauna und danach Kaminfeuer - der Norden ist himmlisch!

Danke auch für den Link, das sieht auch gut aus.
(Was hält mich noch in D? :D)

Viele Dank und viele Grüße

Kay



Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej Nisse,

falls die Jungs auch gern Snowboarden, dann bring' sie nicht aufs Wakeboard, das ist mindestens genauso süchtig machend und dann ist der Tank vom Boot gleich wieder leer. Sicher gehts dann auch im Winter aufs Skidoo, oder? :D

Finde ich ja klasse, Kastanien und Eichen zu züchten. Ich mag Kastanien sehr. Die sind so mächtig und sehen im Frühjahr einfach klasse aus!
Ich habe mir hier in D einen 3-Kammer-Kompost gebaut, der funktioniert richtig gut! Außerdem habe ich vor, in Schweden (falls ich dort mal Land habe) ein Trockenklo zu bauen. Das klingt schlimmer als es ist und gibt richtig guten Kompost (der Kompost daraus darf allerdings nicht auf Gemüsebeete) . Es gibt da spezielle Bauanleitungen. Ob die schwedischen Behörden soetwas genehmigen? In Kanada hat man ja meist die Auflage eines "septic tank".
Ach ja, da habe ich noch eine Frage: Ist es üblich, wenn man ein eigenes Grundstück hat, einen Brunnen zu graben und wie ist die Wasserqualität?

Sorry, für die vielen Fragen :)

Viele Grüße
Kay



Kay
Beiträge: 27
Registriert: 23. Januar 2006 10:50
Kontaktdaten:

Beitrag von Kay »

Hej, Nisse,

dann liege ich ja mit meinen Vorstellungen garnicht so weit weg. :)

Eine weitere Frage habe ich mal wieder:
Angenommen, ich kaufe Wald in Schweden. Ist es dann wie in D, dass man dort keine Stuga errichten darf, weil das Land als Wald ausgewiesen ist. (Ich rede nicht von einem gemauerten festen Haus, sondern wirklich nur von einer Stuga.)

Viele Grüße
Kay



Antworten

Zurück zu „Auswandern, Leben, Studieren und Arbeiten in Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste