Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Antworten
Jeanie77
Beiträge: 4
Registriert: 18. Juli 2015 18:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von Jeanie77 »

Hej Ihr lieben,
ich hätte da mal eine Frage die mir vielleicht jemand von Euch beantworten kann. Falls es das Thema aktuell schon gab, bitte nicht zerreißen, sondern einfach sagen wo ich es finden kann. Hab nämlich nicht das passende gefunden.
Es geht um die Versteuerung von Einnahmen durch Vermietung unseres Ferienhauses.
Das wir, wenn wir über den Freibetrag kommen, in Schweden versteuern müssen ist klar!
Aber wie verhält es sich hier in Deutschland mit dem sog. Progressionsvorbehalt? Gibt es den jetzt noch, oder nicht? Und wenn ja welchen Betrag muss ich da angeben....Alles ? Oder erst nach Versteuerung in S?
Ich kann da per Prof Google keine wirkliche Lösung finden, oder halt total widersprüchliches....
Ich bin für jeden Ratschlag dankbar :-winker
LG
Jeanie



Advertisement
Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von Dalsländer »

meines Wissens seit 2009 innerhalb der EU (Länder mit denen Deutschland ein “Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit Freistellungsmethode” getroffen hat.) nicht mehr in Kraft.
Hier bleiben jetzt sowohl positive als auch negative Mieteinkünfte im Ausland bei der deutschen Besteuerung
vollständig außer Betracht.
Ausnahmen sind wohl noch Spanien und Finnland.


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

vinbergssnäcka
Beiträge: 952
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von vinbergssnäcka »

Dalsländer, was ist nicht mehr in Kraft? Hast du links oder Infos? Wär auch interessant für mich, denn ich muss umgekehrt immer meine Mieteinnahmen und auch meine Steuern aus Deutschland hier in Schweden angeben....denke das müsste ja irgendwie gegenseitig sein oder?


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Dalsländer
Beiträge: 520
Registriert: 2. März 2011 21:49
Wohnort: Dalsland
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von Dalsländer »

so hat es mir mein Steuerberater zumindest auch mitgeteilt.

Es ging in der Frage ja um den Progressionsvorbehalt der trotz steuerfreier Einnahmen den persönlichen Steuersatz
beinflussen kann.

http://www.daily-paragraph.de/index.php ... bilie/3472


Nordic by Nature.......

Der Dalsländer vom Stora Le

eelchen
Beiträge: 195
Registriert: 12. August 2007 16:59
Wohnort: Alstermo
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von eelchen »

Danke für den Link, Dalsländer - ich vermiete zwar nicht (reine Eigennutzung), sehe aber, daß ich doch ein paar Dinge geltend machen kann.

eelchen


Man muß aber die Vergangenheit und ihre
Menschen begreifen, um die Gefahr für die
Zukunft zu erkennen.

Jeanie77
Beiträge: 4
Registriert: 18. Juli 2015 18:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von Jeanie77 »

Super ich Danke euch. So hatte ich es auch gelesen, war aber nicht sicher ob es da Neuerungen gibt. Ist für uns das erste Mal. Lg



vinbergssnäcka
Beiträge: 952
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von vinbergssnäcka »

Danke auch, das kannte ich auch nicht...ich frage mich nur, ist das nun einseitig in Deutschland so, oder wird das in den jeweils anderen Staaten dann auch so gehandhabt?

Ich sage mal es kann mir fast egal sein, denn leider zahle ich in Deutschland mehr Steuern, als ich vergleichsweise in Schweden zahlen müsste...


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

vinbergssnäcka
Beiträge: 952
Registriert: 3. September 2012 11:52
Wohnort: Skruv / Schweden
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versteckte Nachbesteuerung von Mieteinnahmen in D?

Beitrag von vinbergssnäcka »

Das Doppelbesteuerungsabkommen ist ja nun nicht sooooo neu....ich habs gelesen...deutsch und schwedisch und natürlich nicht erst heute....dieses beschreibt ja nun aber genau das, das die Wohnsitzländer nun jeweils noch eine Nachbesteuerung vornehmen können....laut obigem Eintrag wird das aber seit 2009 in Deutschland so nicht mehr gehändelt...das bringt uns also nicht weiter...


liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: www.figeholm.jimdo.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste