Kann jemand schwedisch?

Antworten
Stelli
Beiträge: 3
Registriert: 2. Januar 2019 18:38
Kontaktdaten:

Kann jemand schwedisch?

Beitrag von Stelli »

Hej,
ich weiß nicht ob das hier der richtige Bereich in diesem Forum ist für meine Frage, aber ich bin relativ neu hier und habe noch nicht wirklich einen Überblick.
Ich mache nächstes Jahr ein Auslandsjahr in Schweden und dafür muss ich jetzt Unterlagen ausfüllen, unteranderem auch einen Gastfamilienbrief. In den Unterlagen wurde neben der Länge und so noch angeraten den Brief auf Schwedisch zu schreiben. Allerdings lerne ich erst seit einem Monat (weil ich erst seit dem weiß das ich das Auslandsjahr machen kann) schwedisch. Naja, jetzt habe ich den Brief geschrieben, aber wie man sich ja vorstellen kann ist warscheinlich noch fast alles falsch, vorallem der Satzbau und einige Wörter, die ich auf englisch geschrieben habe. Jetzt suche ich Jemanden der viel Zeit und Geduld hat und sich den Brief mal anschauen kann.
Liebe Grüße



Advertisement


Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kann jemand schwedisch?

Beitrag von Ulf h »

...was bringt ein Brief in perfektem schwedisch, wenn er nicht von dir ist ... im Brief wirst du ja wohl schreiben, seit wann du schwedisch letnst ... jeder Schwede wird es dir hoch anrechnen, wenn du es auf schwedisch versuchst, und sei dieses noch so holprig ... zumindestens beim Sprechen erging mir das so ... und auch wenn ich anfamgs nach zwei auswendig gelernten Sätzen auf englisch wechseln musste war damit immer ein sehr positiver Anfang gemacht ...

... in Deutschland wird man oft nach dem Ergebnis beurteilt, in Schweden wird schon das sichtbare Bemühen sehr hoch anerkannt ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

flohchen
Beiträge: 16
Registriert: 23. Mai 2016 20:30
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kann jemand schwedisch?

Beitrag von flohchen »

"...Deutschland wird man oft nach dem Ergebnis beurteilt, in Schweden wird schon das sichtbare Bemühen sehr hoch anerkannt."

Das kann ich nur bestätigen! Ich würde den Brief auch so abschicken wie Du ihn geschrieben hast.

flohchen



Benutzeravatar
Grizzly2
Beiträge: 1286
Registriert: 20. März 2010 11:48
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kann jemand schwedisch?

Beitrag von Grizzly2 »

Seh ich wie meine Vorposter.
Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass - beim Lesen mehr als beim Sprechen - auch fehlerhaftes Schwedisch verstanden wird, zumindestens dem Sinn nach. Du machst also nichts verkehrt, wenn Du den Brief so los schickst wie Du ihn geschrieben hast. Ich geh davon aus, dass das inzwischen passiert ist und wünsche Dir viel Erfolg.


Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an (Kurt Tucholsky)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste