Auswanderer-Familie?!

Neue Mitglieder stellen sich hier vor
Antworten
Marie85
Beiträge: 13
Registriert: 2. April 2020 11:01
Kontaktdaten:

Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Marie85 »

Hallo ihr Lieben,
mein Name ist Marie. Ich bin 34 Jahre und wohne mit meinem Mann (36 Jahre) und meiner Tochter (11 Jahre) an der Ostsee.

Wir träumen schon lange vom einfachen Leben mit einer ordentlichen Portion Selbstversorgung. Seit ein paar Monaten planen wir unsere Auswanderung nach Schweden.
Eigentlich war dafür das Frühjahr 2021 angedacht, aber auf Grund der Reisebeschränkung durch Corona, wissen wir nicht, ob es dabei bleibt.

Ich hoffe hier auf Gleichgesinnte und Gesprächspartner zu treffen.

Ganz liebe Grüße von der stürmischen Ostsee
Marie



Advertisement
Die blaue Elise
Beiträge: 37
Registriert: 13. Oktober 2015 10:45
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Die blaue Elise »

Moin Marie,
das ist ein sehr schöner Traum, behaltet den trotz der momentanen Krise (und eigentlich gerade deswegen) bloß im Auge! So ein wenig Unabhängigkeit durch Selbstversorgung vom System ist schon ein richtig guter Weg. Viel Spaß dir oder eher euch hier im Forum!!
Gruß, auch von der Ostsee, Piet



Skandinavienfreund
Beiträge: 145
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Skandinavienfreund »

Hi Marie,
das klingt ja sehr interessant, allerdings sehe ich es für Auswanderwillige momentan als sehr wage eine Prognose für die Zukunft abzugeben und zu Planen.
Behaltet das Ziel fest im Auge und erstellt euch mal eine RPZ und der bestmöglichen Lösungen.
Wohin in Schweden zieht es Euch denn und welche Erfahrungen habt ihr dort gesammelt? Wie ist dort die Infrastruktur? Habt Ihr denn dort schon Wohnraum und ich hoffe ihr habt schonmal eine berufliche und finanzielle Grundlage, denn dies sehe ich als Grundvoraussetzung einer Planung und Teilhabe am schwedischen Leben.

Und ich warne erneut ...
In Schweden wartet in den meisten Fällen niemand auf Dich und ist froh das der Deutsche kommt und bleibt.


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

Marie85
Beiträge: 13
Registriert: 2. April 2020 11:01
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Marie85 »

Vielen Dank für eure Antworten.
Wir haben hier Haus und Hof und haben mit dem Verkauf dann eine gute Rücklage (da die Immobiliepreise in Schweden ja so günstig sind).
Zudem hatten wir mal das Glück eine Eigentumswohnung günstig zu kaufen, die wir nun vermieten.
Als Region zieht es uns nach Mittelschweden aber es steht noch nichts fest. Es müssen die äußeren Faktoren stimmen. Wie zb Grundstücksgröße, zwei Wohnhäuser (da meine Eltern ihre Rente mit uns in Schweden verbringen möchten), evt. Alleinlage aber nicht einsam - wegen Schule.
Es gibt ja so viele wunderschöne Grundstücke und wir wollten gerne im Mai drei, vier ansehen aber das fällt wohl erst mal aus... :(
Erfahrung in Schweden haben wir 'nur' aus dem Urlaub.
Liebe Grüße



milli
Beiträge: 181
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von milli »

Da im Moment die Arbeitslosigkeit in Schweden extrem schnell steigt (selbst die Regierung rechnet optimistsich für Ende 2020 mit 9%) muss man mit längerer Zeit der Arbeitssuche rechnen. Erstmal sieht es auf dem Arbeitsmarkt in der nächsten Zeit, nicht nur in Schweden düster aus.



Marie85
Beiträge: 13
Registriert: 2. April 2020 11:01
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Marie85 »

Ja die Arbeitslosenzahlen sind wohl leider überall auf der Welt am steigen.
Ich bin Einzelhandelskauffrau und habe damit sowieso wenig Chancen auf dem schwedischen Arbeitsmarkt.
Wir wollen hier in Deutschland und/oder Schweden vermieten und damit ein Gehalt bestreiten (wovon dann Rechnungen uä bezahlt werden) und mit allem anderen wollen wir uns selbst versorgen. Das dies für zwei Personen auch eine art Full-time-job ist, ist uns klar. Das ist viel Arbeit aber genauso möchten wir leben. Ein sehr einfaches und selbstversorgtes Leben.
LG



Marie85
Beiträge: 13
Registriert: 2. April 2020 11:01
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Marie85 »

Hey Lussekatter
ich wollte dir auf deine PN antworten aber es kommt folgendes:

Einige Benutzer konnten nicht hinzugefügt werden, da sie den Empfang Privater Nachrichten deaktiviert haben.

???



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Ulf h »

Hej Marie,

Ich wohne bei Luleå, also eher im Norden ... bin derzeit wegen Corona ohne Arbeit und in Quarantäne ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Marie85
Beiträge: 13
Registriert: 2. April 2020 11:01
Kontaktdaten:

Re: Auswanderer-Familie?!

Beitrag von Marie85 »

Ach man. Dann lass dir die Zeit nicht zu lang werden.
Liebe Ostergrüße



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste