Reisen im Mai nach Schweden

Ann4197
Beiträge: 2
Registriert: 29. April 2020 10:27
Kontaktdaten:

Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ann4197 »

Hallo, wir wollten Mitte Mai nach Schweden in unser Ferienhaus fahren und 14 Tage Urlaub machen. War jemand in den letzten Wochen in Schweden?
Ist die Einreise nur mit Fähre möglich? Was ist mit der Rückreise nach Deutschland. Müssen wir dann in Quarantäne?
Hat jemand neuste Erfahrungen?
Über eine Antwor würde ich mich sehr freuen. Gruss Ann



Advertisement


Herowina
Beiträge: 352
Registriert: 14. November 2009 09:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Herowina »

Hej,
erkundige dich bei "deiner" Fährlinie, wie die aktuelle Bestimmungen für die Einreise sind.
EU-Bürger dürfen einreisen, aber allgemein wird von "unnötigen Reisen" innerhalb Schwedens abgeraten.

Für die Rückreise nach D galt zuletzt, dass man 2 Wochen in Quarantäne bleiben muss, wenn man aus dem Ausland zurückkommt. https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... us-1739526 - bin nicht sicher, ob sich da seit Montag (Maskenpflicht) etwas geändert hat.

Es gibt auch diesen anderen Thread zum Thema: viewtopic.php?f=1&t=36948

Es könnte sich als ratsam erweisen, die Mai-Reise nochmal aufzuschieben.
Aber wie du es auch machst: Viel Glück bei deinem Vorhaben!


Nach Schweden? Auswanderer-Blog

Ann4197
Beiträge: 2
Registriert: 29. April 2020 10:27
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ann4197 »

Hallo,
vielen Dank für die Info. Ich denke auch, dass wir etwas abwarten sollten.
Lieben Gruss



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

Abwarten ist die richtige Entscheidung ... gerade gestern hat der Statsminister Löfven wieder gelobt, wie gut die Empfehlungen eingehalten werden und dass diese auch weiterhin und längerfristig gelten ... stanna hemma ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Benutzeravatar
tomte57
Beiträge: 43
Registriert: 28. Februar 2013 15:31
Wohnort: wuppertal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von tomte57 »

hej, ich habe mit dem Konsulat telefoniert, da wir auch ein haus haben.
tt-line verkehrt normal. man bebötigt das fährticket als Passierschein auf dem weg zur fähre.
bei der Rückreise muss man sich beim zuständigen Gesundheitsamt melden, die entscheiden dann weiteres. :-flagge2



milli
Beiträge: 181
Registriert: 19. Juli 2018 16:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von milli »

Die bestehenden Empfehlungen vom Auswärtigen Amt und den schwedischen Behörden auf jegliche (Auslands-) Reisen zu verzichten, scheinen für einige Leute nur unverbindlich zu sein. Schwer nachvollziehbar. Aber solche Reisen führen sicherlich dazu, dass in Schweden die Regierung über Verbote nachzudenken beginnt, wenn der Coronatourist aus Europa im Land einfällt.



kellle
Beiträge: 3205
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Was genau ist ein Coronatourist ?



kellle
Beiträge: 3205
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Hallo ,ich habe da mal eine Frage.



Benutzeravatar
tomte57
Beiträge: 43
Registriert: 28. Februar 2013 15:31
Wohnort: wuppertal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von tomte57 »

wieso aus aus Europa,wo liegt denn schweden ? hirnfrei



kellle
Beiträge: 3205
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

:superok: :superok: :superok: :superok: :superok:
tomte57 hat geschrieben:
3. Mai 2020 19:35
wieso aus aus Europa,wo liegt denn schweden ? hirnfrei
:superok: :superok: :superok: :superok: :superok:



Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

Einreisen von außerhalb Europas sind verboten ... es bleiben also nur noch die unbelehrbaren Europäer, vor allem wohl Deutsche, die das Coronavirus mitbringen und für eine Verteilung in Schweden sorgen ... den Schweden reicht die bestehende Empfehlung um ganz überwiegend zuhause zu bleiben ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

Ulf h
Beiträge: 506
Registriert: 11. März 2018 00:28
Wohnort: Luleå, Norrbotten
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Ulf h »

tomte57 hat geschrieben:
3. Mai 2020 10:45
hej, ich habe mit dem Konsulat telefoniert, da wir auch ein haus haben.
tt-line verkehrt normal. man bebötigt das fährticket als Passierschein auf dem weg zur fähre.
bei der Rückreise muss man sich beim zuständigen Gesundheitsamt melden, die entscheiden dann weiteres. :-flagge2
Und was war die Aussage des Konsulates? ... das ist doch der springende Punkt ...

Gruss Ulf


Planung ist dazu da, dass man einen Ausgangspunkt für Änderungen hat ...

kellle
Beiträge: 3205
Registriert: 7. Dezember 2007 08:59
Wohnort: rostock
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von kellle »

Warum sollten sie etwas mitbringen was sie nicht haben??



Dirk V.
Beiträge: 12
Registriert: 11. Mai 2019 13:09
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Dirk V. »

Guten Morgen,

die Regelung zu Reisen sind doch geregelt. Und die Aussage unnötige Reisen zu unterlassen ist auch klar. Ich muss aber nach dem Winter bei meinen Eigentum in Schweden nach den rechten sehen. Das allein schon wegen der Versicherung, die bei Folgeschäden nicht zahlt.
Aber ich habe starken zweifel das man dafür 14 Tage benötigt - ich denke da reichen 2-3 Tage vor Ort aus. Für so eine Zeit kann man Lebensmittel mitnehmen und so den Kontakt zu anderen fast auf 0 reduzieren. Das sollte jemanden der in Schweden sein Geld angelegt hat und Steuern zahlt zustehen.

Mein Meinung!



Sari67
Beiträge: 28
Registriert: 17. Februar 2020 08:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reisen im Mai nach Schweden

Beitrag von Sari67 »

Hej, besonders Ulf h,

es sagt sich so einfach, bleibt zu Hause in D, wir in Schweden wollen keinen Coronatourist, der hier einfällt! Die Behauptung, dass die Deutschen Corona in Schweden einschleppen, find ich schon starker Tobak! Ein kurzer Blick nach Stockholm und wie dort seit der Coaronakrise mit dem Thema umgegangen wurde, zeigt ja wohl eindeutig, das dem nicht so ist! Tegnell geht ja seinen eigenen Weg und lässt sich nicht von anderen Ländern helfen. Ob es der richtige ist, wird sich zeigen. Und wenn Herr L noch so viele lobt, zeigt das Leben was anderes und die Zahlen sind ja bekanntlich nicht korrekt. Also wäre ich mit einer Behauptung, die Deutschen schleppen Covid 19 ein, sehr vorsichtig. Klar ist es einfach gemütlich in S zu sitzen und zu sagen, bleibt ihr mal draußen!
Auch wir haben ein Haus, dass wir teuer bezahlt haben, Steuern usw. zahlen und wir konnten schon in den Osterferien nicht fahren, um die nötigen Dinge nach dem Winter zu erledigen. So kann ich jeden sehr gut verstehen, der nach einer Möglichkeit sucht, nach Schweden zu kommen, in sein Haus. Das sich keiner mutwillig der Infektion aussetzen will, ist doch wohl klar, oder?

Kopfschüttelnd Sari67



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste