Da sind wir

Neue Mitglieder stellen sich hier vor
Antworten
Daniel&Liane
Beiträge: 1
Registriert: 5. September 2022 20:23
Kontaktdaten:

Da sind wir

Beitrag von Daniel&Liane »

Hej ,Hej
Wir sind Daniel und Liane haben zwei Kinder und einen kleinen Hund wir planen spätestens im Sommer 2023 nach Schweden ( Lappland ) Auszuwandern.Im Moment kümmern wir uns um unser Schwedisch weil man will sich ja auch richtig verständigen können.Aus diesem Grund sind wir auf dieser Seite gelandet um vielleicht noch mehr Dinge zu erfahren wie das mit der Schule und dem Kindergarten funktioniert Über eure Hilfe wären wir euch sehr sehr dankbar. So und jetzt schauen wir uns hier noch mal um wenn ihr Fragen habt stellt sie ruhig danke für die Aufnahme.


Advertisement
scandec
Beiträge: 117
Registriert: 9. Januar 2007 15:26
Wohnort: Stockholm
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Da sind wir

Beitrag von scandec »

Hallo,
wie weit sind denn eure Planungen? Habt ihr einen Job da oben? Ich finde, dass das die wichtigste und beste Voraussetzung ist, um schnell "reinzukommen", auch was Personennummer und anderen Behördenkram angeht. Was Schule und Kindergarten angeht, habe ich leider keine Ahnung, aber das Beste ist, vor Ort zu sein und alles in die Wege zu leiten. Viel Spass beim Schwedischlernen - übrigens: wohin gehts denn in Lappland??
Grüsse, Jörg


Skandinavienfreund
Beiträge: 206
Registriert: 12. Juli 2013 08:36
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Da sind wir

Beitrag von Skandinavienfreund »

Willkommen im Forum.
Viel Erfolg bei eurer Traumerfüllung. Lappland ist ja schon etwas besonderes und wie mir gesagt wurde soll es ein Landesabschnitt sein, der extrem viel von einem Abverlangt.
Das mit der Sprache ist grundsätzlich der richtige Weg. Auch dem Nachwuchs dann schonmal mit einzubeziehen ist für die Anschlussbindung sehr wichtig.
Hoffe das ihr beruflich und finanziell gut vorgesorgt habt, denn die Schweden warten nicht auf deutsche Einwanderer. Auch da muß man sich behaupten. Vielleicht sogar noch etwas mehr als in Deutschland. Hochfahren, sich mal umgucken und dann mal schauen ob sich ne Stelle findet, mit der man sein Leben finanzieren kann sehe ich als den falschen Weg.
Was habt Ihr dort oben vor und warum gerade schwedisch Lappland?


Skandinavienfreund
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.
annie
Beiträge: 405
Registriert: 17. Juli 2011 19:41
Wohnort: Skaraborg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Da sind wir

Beitrag von annie »

Moin,

auswandern nach Lappland - das ist was für ganz spezielle Menschen. Da muss man einen besonderen Draht für haben.
Ich habe früher Monate im Nordmeer auf Fischdampfern
verbracht, auch dunkle Winermonate, und habe viele dunkle schwedische Winter im noch Süden Schwedens erlebt. An Lappland würde ich mich nicht rantrauen.
Das muss man ausprobieren ob man das leben kann, aber mit 2 Kindern?
Fangt erst mal etwas südlicher an und arbeitet euch bei Gefallen vor, es sei denn, ihr habt einschlägige Erfahrungen. Die " lappsjukan" bekommen einige Stadtschweden bereits in meinen Gefilden. Macht euch nicht unglücklich, dafür ist Schweden viel zu schön.

Grüsse Andreas


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste